Loading animation load #3

2839 Ergebnisse

Produktionsjubiläum in Mladá Boleslav: ŠKODA AUTO produziert 2.500.000sten EA211-Motor

24. Mai 2019
  • Produktionsjubiläum in Mladá Boleslav: ŠKODA AUTO produziert 2.500.000sten EA211-Motor
  • › Die bei ŠKODA AUTO produzierten Aggregate der Motorenfamilie EA211 umfassen neun Leistungsstufen und treiben zwölf Modelle dreier Volkswagen Konzernmarken an
    › ŠKODA fertigt vier EA211-Typen von 1,0 bis 1,6 Liter Hubraum in Mladá Boleslav
    › Tradition der Motorenfertigung in Mladá Boleslav geht zurück bis ins Jahr 1899 Mladá Boleslav, 24. Mai 2019 – ŠKODA AUTO hat heute in seinem Stammwerk Mladá Boleslav das 2.500.000ste Aggregat der Motorenfamilie EA211 produziert. Der Automobilhersteller fertigt diese Motoren seit Ende 2012 sowohl für ŠKODA als auch für andere Marken des Volkswagen Konzerns. Die Tradition des Motorenbaus am Stammsitz von ŠKODA begann 1899, als Václav Klement und Václav Laurin, die Gründerväter des Unternehmens, ihren ersten Motorradmotor fertigten.

ŠKODA AUTO unterzeichnet EU-Charta der Vielfalt

24. Mai 2019
  • ŠKODA AUTO unterzeichnet EU-Charta der Vielfalt
  • › Tschechischer Automobilhersteller unterstreicht sein Bekenntnis zur Gleichbehandlung aller Menschen
    › Diversitätsstrategie ist wichtiger Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie von ŠKODA AUTO
    › Förderung der Vielfalt ist Kernthema im gesamten Volkswagen Konzern

    Mladá Boleslav/Prag, 24. Mai 2019 – Anlässlich der „Business for Society Diversity Day- Konferenz“ im tschechischen Parlament hat ŠKODA AUTO heute gemeinsam mit führenden tschechischen Unternehmen die EU-Charta der Vielfalt unterzeichnet. Damit unterstreicht der Automobilhersteller erneut sein Bekenntnis zur Gleichbehandlung aller Menschen. Die Förderung der Vielfalt ist für den gesamten Volkswagen Konzern eine wichtige Voraussetzung, um nachhaltig erfolgreich zu bleiben und talentierte Menschen für die Konzernmarken zu gewinnen.

Weltpremiere in Bratislava: ŠKODA präsentiert E-Mobilitäts-Submarke iV sowie CITIGOe iV und SUPERB iV

23. Mai 2019
  • Weltpremiere in Bratislava: ŠKODA präsentiert E-Mobilitäts-Submarke iV sowie CITIGO<sup>e</sup> iV und SUPERB iV
  • › ŠKODA bündelt unter der Submarke iV elektrifizierte Fahrzeuge und ein ganzheitlich vernetztes Ökosystem
    › ŠKODA CITIGOe iV: erstes rein elektrisches Fahrzeug in der Unternehmensgeschichte von ŠKODA AUTO
    › ŠKODA SUPERB iV: erstes ŠKODA Modell mit Plug-in-Hybridantrieb
    › ŠKODA SUPERB SCOUT: robuste Lifestyle-Ausstattungslinie erstmals auch beim SUPERB
    › ŠKODA SUPERB: optische und technische Aufwertung des Flaggschiffs Mladá Boleslav – Premierenreigen bei ŠKODA AUTO: Erstmals hat der tschechische Automobilhersteller sein langjähriges Sponsoringengagement bei der IIHF Eishockey-WM als Bühne für eine Fahrzeugpräsentation genutzt. Am Tag der Viertelfinalspiele präsentierte ŠKODA in der slowakischen Hauptstadt Bratislava seine neue E-Mobilitäts-Submarke iV, zudem zeigte der Hersteller mit dem CITIGOe iV und dem SUPERB iV* die beiden ersten elektrifizierten Serienmodelle der bisherigen Unternehmensgeschichte. Damit startete das Unternehmen offiziell ins Zeitalter der Elektromobilität. Außerdem nutzte ŠKODA den sportlichen Veranstaltungsrahmen, um auch sein überarbeitetes Flaggschiff SUPERB sowie den SUPERB SCOUT erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

Neuer ŠKODA SUPERB SCOUT ergänzt erstmals die SUPERB-Familie

23. Mai 2019
  • Neuer ŠKODA SUPERB SCOUT ergänzt erstmals die SUPERB-Familie
  • Mladá Boleslav – ŠKODA bietet sein Flaggschiff erstmals in der robusten SCOUT-Version an. Der neue SUPERB SCOUT vereint auf perfekte Weise elegantes Design und Offroad-Tugenden zu einem multifunktionalen sowie robusten Lifestyle-Fahrzeug. Dafür sorgen beim ausschließlich als Kombi und mit Allradantrieb erhältlichen SUPERB SCOUT serienmäßig unter anderem robuste Karosserieerweiterungen, die 18-Zoll-Leichtmetallräder Braga, ein Schlechtwegepaket mit einer um 15 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit sowie die spezielle SCOUT-Optik im Innenraum. Exklusiv ist zudem die neue Metalliclackierung Tangerine-Orange bestellbar.

ŠKODA startet mit SUPERB iV und CITIGOe iV in die E-Mobilität und präsentiert überarbeiteten SUPERB

23. Mai 2019
  • ŠKODA startet mit SUPERB iV und CITIGO<sup>e</sup> iV in die E-Mobilität und präsentiert überarbeiteten SUPERB
  • Mladá Boleslav – Vorhang auf für ŠKODA bei der diesjährigen IIHF Eishockey-WM. Am Tag der Viertelfinalspiele präsentiert der tschechische Automobilhersteller in der slowakischen Hauptstadt Bratislava seine ersten elektrifizierten Serienmodelle sowie sein überarbeitetes Flaggschiff SUPERB erstmals der Öffentlichkeit. Der SUPERB iV* und der CITIGOe iV markieren für ŠKODA den Start in die Elektromobilität. Als langjähriger offizieller Hauptsponsor der IIHF Eishockey-WM nutzt ŠKODA das Sportevent erstmals als Rahmen für eine Fahrzeugpräsentation.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.