Loading animation load #3

3664 Ergebnisse

70 Jahre ŠKODA 1200: Ganzstahlkarosserie aus dem Windkanal

21. Juli 2022
  • 70 Jahre ŠKODA 1200: Ganzstahlkarosserie aus dem Windkanal

  • › Am 11. Juli 1952 rollte in Mladá Boleslav der erste in Serie gefertigte ŠKODA 1200 Sedan vom Band, das erste Modell der Marke mit Ganzstahlkarosserie
    › Die Ponton-Karosserie ermöglichte viel Platz im Interieur für Passagiere und Gepäck
    › Die Entwickler optimierten die Formen der im Maßstab 1:5 und 1:10 angefertigten Modelle im Windkanal in Prag-Letňany
    › Bis Herbst 1961 entstanden in Mladá Boleslav, Kvasiny und Vrchlabí 67.071 Pkw und Nutzfahrzeuge vom Typ ŠKODA 1200/1201

    Mladá Boleslav – Vor 70 Jahren begann in Mladá Boleslav die Fertigung des ŠKODA 1200 Sedan mit Ganzstahlkarosserie. Dieser technologische Fortschritt ermöglichte eine effiziente Großserienproduktion. Zusätzlich erlaubte die Karosserie eine Vergrößerung des Innenraums sowie eine Verbesserung der passiven Sicherheit bei gleichzeitiger Reduzierung des Fahrzeuggewichts. Die Ponton-Karosserie des Sedan war eine der ersten in der Tschechoslowakei, die im Windkanal optimiert wurden.

Matthias Kahle mit legendärem ŠKODA 130 RS beim Eifel Rallye Festival am Start

18. Juli 2022
  • Matthias Kahle mit legendärem ŠKODA 130 RS beim Eifel Rallye Festival am Start

  • › Populäre Veranstaltung rund um Daun findet nach zweijähriger Pause wieder statt
    › Doppeltes Jubiläum: 10. Auflage des Rallye Festivals zelebriert 50 Jahre Rallye-WM
    › Mehr als 40.000 Fans werden vom 21. bis 23. Juli entlang der Rallye-Strecke erwartet
    › 155 historische Wettbewerbsfahrzeuge lassen Geschichte des Rallye-Sports aufleben, darunter fünf ŠKODA Fahrzeuge
    › Siebenfacher Deutscher Rallye-Meister Matthias Kahle und ŠKODA 130 RS zählen dank rasanter Drifts seit jeher zu den Publikumslieblingen beim Kultevent in der Vulkaneifel

    Weiterstadt – Voller Vorfreude in die Vulkaneifel: Am kommenden Wochenende (21. bis 23. Juli) findet rund um den Start- und Zielort Daun die zehnte Auflage des Eifel Rallye Festivals statt. Nach zwei Jahren Pause fiebern die Veranstalter, die teilnehmenden Fahrer und Teams sowie die rund 40.000 erwarteten Fans dem Comeback des Kultevents entgegen. Besonderen Grund zum Feiern liefert in diesem Jahr das 50. Jubiläum der Rallye-Weltmeisterschaft. ŠKODA AUTO Deutschland feiert mit und schickt den siebenmaligen Deutschen Rallye-Meister Matthias Kahle, der einen ŠKODA 130 RS über die Demonstrationsstrecken jagt und auf der Rallye-Meile in Daun präsentiert. Die tschechische Marke wird zudem durch zwei FABIA WRC, einen 130 LR und ein FELICIA KIT CAR aus Privatbesitz vertreten.

Rallye Estland: ŠKODA FABIA Rally2 evo-Fahrer Andreas Mikkelsen feiert erneut den WRC2-Sieg

18. Juli 2022
  • Rallye Estland: ŠKODA FABIA Rally2 evo-Fahrer Andreas Mikkelsen feiert erneut den WRC2-Sieg
  • › Beim siebten Lauf zur FIA-Rallye-Weltmeisterschaft gewinnen WRC2-Champion Andreas Mikkelsen und Beifahrer Torstein Eriksen zum dritten Mal in dieser Saison die Kategorie
    › Andreas Mikkelsen übernimmt damit die Führung in der WRC2-Fahrerwertung von Kajetan Kajetanowicz (ŠKODA FABIA Rally2 evo), der auf Platz fünf ins Ziel kommt
    › Die Finnen Emil Lindholm/Reeta Hämäläinen fahren mit einem ŠKODA FABIA Rally2 evo auf Platz eins der Wertung WRC2 Junior

    Tartu (EST) – Die Norweger Andreas Mikkelsen und Beifahrer Torstein Eriksen haben die Kategorie WRC2 bei der Rallye Estland gewonnen, dem siebten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Mit dem dritten Saisonsieg im ŠKODA FABIA Rally2 evo des Teams Toksport WRT übernimmt Titelverteidiger Mikkelsen wieder die Tabellenspitze der WRC2-Fahrerwertung.

Thomas Schäfer wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender von ŠKODA AUTO

15. Juli 2022
  • Thomas Schäfer wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender von ŠKODA AUTO

  • › Thomas Schäfer, CEO Marke Volkswagen Pkw und Leiter Markengruppe Volumen, folgt auf Murat Aksel, der den Vorsitz abgibt und Mitglied des Aufsichtsrats bleibt
    › Schäfer: „ŠKODA ist innerhalb der Markengruppe Volumen eine starke Marke mit klarem Profil, die ihren Teil dazu beitragen wird, die Synergiepotenziale zu heben“
    › Markengruppe Volumen mit klarem Ziel: Reduktion von Kosten und Komplexität

    Mladá Boleslav – Thomas Schäfer, CEO der Marke Volkswagen Pkw und Leiter der Markengruppe Volumen, übernimmt zum 15. Juli den Aufsichtsratsvorsitz von ŠKODA AUTO. Er folgt auf Murat Aksel, der den Vorsitz abgibt und Mitglied des Kontrollgremiums bleibt. Mit diesem Schritt wird die Zusammenarbeit innerhalb der Markengruppe Volumen weiter intensiviert und beschleunigt, um die Synergiepotenziale zu heben. Ziel ist es, Kosten und Komplexität deutlich und nachhaltig zu reduzieren.

ŠKODA zeigt erste Interieurskizze der Konzeptstudie VISION 7S

15. Juli 2022
  • ŠKODA zeigt erste Interieurskizze der Konzeptstudie VISION 7S

  • › Platz für bis zu sieben Personen und zwei verschiedene Interieurkonfigurationen
    › Ausgewogenes Verhältnis von haptischen und digitalen Bedienelementen
    › Innovative Designsprache kennzeichnen reduzierte, einfache und funktionale Formen, intuitiv bedienbare digitale Technologien und nachhaltige Materialien

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO gibt den nächsten Ausblick auf die neue Designsprache. Die erste Interieurskizze der Konzeptstudie VISION 7S zeigt: Das geräumige Fahrzeug mit einer völlig neuen, variablen Innenraumarchitektur bietet Platz für bis zu sieben Personen. Das minimalistische Interieur prägen nachhaltige Materialien. Die neue Designsprache ist authentisch und bietet eine hohe Funktionalität und intuitive Bedienbarkeit in der digitalen Welt.