Loading animation load #3

2902 Ergebnisse

Rallye Türkei Marmaris: Kalle Rovanperä und Jan Kopecký starten im ŠKODA FABIA R5 evo bei der wohl härtesten Rallye des Jahres

10. September 2019
  • Rallye Türkei Marmaris: Kalle Rovanperä und Jan Kopecký starten im ŠKODA FABIA R5 evo bei der wohl härtesten Rallye des Jahres
  • › Die Tabellenführer der WRC 2 Pro-Kategorie, Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (ŠKODA FABIA R5 evo), fahren erstmals auf den Schotterpisten in der Region Marmaris
    › Die letztjährigen WRC 2-Sieger Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler möchten beim elften Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019 erneut ihre Kategorie gewinnen
    › ŠKODA Motorsport führt in der Fahrer- und Herstellerwertung der Kategorie WRC 2 Pro

    Mladá Boleslav – Kalle Rovanperä, Beifahrer Jonne Halttunen (FIN/FIN) und der ŠKODA FABIA R5 evo kommen als Tabellenführer der WRC 2 Pro-Kategorie zur Rallye Türkei Marmaris (12. bis 15. September), dem elften Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Gemeinsam mit ihren Teamkollegen Jan Kopecký/Pavel Dresler (CZE/CZE), die im vergangenen Jahr bei der wohl härtesten Schotter-Rallye des WM-Kalenders ihre Kategorie gewannen, wollen sie in der Herstellerwertung erneut die maximal möglichen WM-Punkte für ŠKODA Motorsport einfahren. Seit seiner Homologation für den Motorsport im April 2019 ist der ŠKODA FABIA R5 evo bei Einsätzen des Werksteams ungeschlagen.

ŠKODA auf der Internationalen Automobil-Ausstellung: der Messeauftritt in Bildern

10. September 2019
  • ŠKODA auf der Internationalen Automobil-Ausstellung: der Messeauftritt in Bildern
  • › Batterieelektrischer CITIGOe iV und SUPERB iV mit Plug-in-Hybridantrieb feiern internationale Messepremiere
    › Weltpremiere: ŠKODA präsentiert auf der IAA sein neues Kompaktmodell SCALA und sein neues City-SUV KAMIQ in besonders sportlichen MONTE CARLO-Varianten
    › KAMIQ und SCALA erstmals im Rahmen einer Messe als Erdgasversionen zu sehen
    › Überarbeiteter SUPERB und SUPERB COMBI sowie robust designter SUPERB COMBI SCOUT feiern internationale Messepremiere

    Weiterstadt/Frankfurt – Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main zeigt ŠKODA mit CITIGOe iV und SUPERB iV* seine ersten elektrifizierten Serienmodelle erstmals auf einer Messe. Ebenfalls Messepremiere feiern der überarbeitete SUPERB und SUPERB COMBI sowie der robust designte SUPERB COMBI SCOUT. In Frankfurt stellt ŠKODA zudem die sportlich designten MONTE CARLO-Versionen des Kompaktmodells SCALA und des City-SUV KAMIQ vor. Beide sind darüber hinaus auch als umweltfreundliche Erdgasvarianten zu sehen.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

SUPERB COMBI iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

SCALA 1,0 G-TEC 66 kW (90 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

KAMIQ 1,0 G-TEC 66 kW (90 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

ŠKODA AUTO DigiLab unterstützt Future Port Prague als Gold-Partner

9. September 2019
  • ŠKODA AUTO DigiLab unterstützt Future Port Prague als Gold-Partner
  • › ŠKODA AUTO DigiLab stellt insgesamt vier digitale Mobilitätslösungen vor
    › Future Port Prague ist die größte technologische Messe in Zentraleuropa
    › ŠKODA AUTO zeigt auf der Messe in Prag die rein elektrische Konzeptstudie VISION iV

    Mladá Boleslav/Prag – Das ŠKODA AUTO DigiLab präsentiert auf der Zukunftsmesse FuturePort Prague am 10. und 11. September 2019 vier Lösungen für urbane Mobilität. Im Mittelpunkt stehen dabei Shared Economy und Mobilitätsangebote. ŠKODA AUTO stellt außerdem die Elektrostudie VISION iV dem breiten Fachpublikum vor.

ŠKODA CITIGOe iV(1) ab 145 Euro(2) monatlich erhältlich

9. September 2019
  • ŠKODA CITIGO<sup>e</sup> iV(1) ab 145 Euro(2) monatlich erhältlich
  • › Attraktives Leasing: drei Jahre Laufzeit, 10.000 Kilometer pro Jahr ab 145 Euro pro Monat(2)
    › Elektromotor leistet 61 kW und treibt CITIGOe iV lokal emissionsfrei an
    › Lithium-Ionen-Batterie mit 36,8 kWh ermöglicht praxisnahe Reichweite von bis zu 260 Kilometer Reichweite
    › CITIGOe iV feiert am 20. September Bestellstart

    Weiterstadt – ŠKODA startet im Bereich Elektromobilität durch: Der CITIGOe iV, das erste batterieelektrische Serienfahrzeug in der 124-jährigen ŠKODA Geschichte, ist in Deutschland als attraktives Leasingangebot ab 145 Euro monatlich erhältlich. Dabei beträgt die vereinbarte Laufleistung 10.000 Kilometer pro Jahr, der Vertrag läuft drei Jahre(2). Der Kaufpreis des CITIGOe iV startet in Deutschland bei 20.950 Euro. Abzüglich des ŠKODA Umweltbonus sowie abzüglich der zu beantragenden staatlichen Förderung reduziert sich der Preis auf 16.570 Euro. Die 36,8 kWh starke Lithium-Ionen-Batterie ermöglicht eine praxisnahe Reichweite von bis zu 260 Kilometern. Egal ob Kauf oder Leasing: Beim batterieelektrischen CITIGOe iV sparen Kunden dank Umweltbonus bestehend aus staatlicher Förderung und einem Zuschuss von ŠKODA bis zu 4.380 Euro. Ab dem 20. September ist der elektrische ŠKODA Kleinstwagen bestellbar.

ŠKODA auf der IAA 2019 – Pressemappe

9. September 2019
  • ŠKODA auf der IAA 2019 – Pressemappe
  • › Mit dem ŠKODA SUPERB iV und dem ŠKODA CITIGOe iV beginnt für ŠKODA eine neue Ära
    › Autohersteller bündelt elektrifizierte Fahrzeuge und Mobilitätslösungen unter der Submarke ŠKODA iV
    › Flaggschiff in neuem Glanz: überarbeitete SUPERB-Familie mit neuem SUPERB SCOUT
    › Premiere für MONTE CARLO-Varianten bei ŠKODA SCALA und KAMIQ
    › Ausbau der umweltfreundlichen und effizienten Erdgasflotte mit SCALA und KAMIQ G-TEC
    › ŠKODA Pressekonferenz am 10. September ab 11:45 Uhr auf dem ŠKODA Stand A11 in Halle 3.0

    Mladá Boleslav/Frankfurt – Mit der neuen Submarke ŠKODA iV und den beiden ersten elektrifizierten Serienmodellen ŠKODA SUPERB iV* und ŠKODA CITIGOe iV beginnt für den tschechischen Automobilhersteller 2019 das Zeitalter der Elektromobilität. Neben dem ersten ŠKODA mit Plug-in-Hybridantrieb im SUPERB iV erweitert darüber hinaus eine robuste SCOUT-Version die Palette des überarbeiteten Flaggschiffs. Doppelten Zuwachs bekommen der SCALA und das City-SUV KAMIQ: Die neuen Top-Ausstattungsvarianten MONTE CARLO versprühen in bester ŠKODA Tradition sportlichen Lifestyle; die beiden neuen G-TEC-Versionen* vergrößern das ŠKODA Angebot effizienter und besonders umweltfreundlicher Erdgasfahrzeuge (CNG). Alle Neuheiten sind bei der IAA 2019 vom 10. bis 22. September in Halle 3.0, Stand A11 zu finden. Dort findet am 10. September, ab 11:45 Uhr, die ŠKODA Pressekonferenz statt.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

SCALA 1,0 G-TEC 66 kW (90 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

KAMIQ 1,0 G-TEC 66 kW (90 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.