Loading animation load #3

2988 Ergebnisse

ŠKODA Motorsport feiert mit 30 Titeln das erfolgreichste Jahr seiner Geschichte

12. Dezember 2019
  • ŠKODA Motorsport feiert mit 30 Titeln das erfolgreichste Jahr seiner Geschichte
  • › ŠKODA Motorsport blickt auf eine erfolgreiche FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019 zurück, die Marke gewann alle Titel in der WRC 2 Pro-Kategorie
    › Fünf weitere FIA-Championate und 23 nationale Rallye-Meisterschaften gingen an ŠKODA Kundenteams und wurden auf der Motorsportgala in Prag gefeiert
    › Frisch gekürte WRC 2 Pro Fahrer- und Beifahrer-Champions Kalle Rovanperä und Jonne Halttunen verlassen ŠKODA Motorsport nach zwei erfolgreichen Jahren

    Mladá Boleslav/Prag – ŠKODA Motorsport hat in Prag die erfolgreichste Saison seiner Geschichte gefeiert. Kalle Rovanperä und Jonne Halttunen (FIN/FIN) gewannen 2019 die WRC 2 Pro Fahrer- und Beifahrertitel der FIA Rallye-Weltmeisterschaft und hatten maßgeblichen Anteil daran, dass ŠKODA Motorsport die Herstellerwertung der WRC 2 Pro-Kategorie für sich entschied. Die beiden verlassen das tschechische Werksteam nach zwei erfolgreichen Jahren. Zudem sicherten sich ŠKODA Kundenteams in der zurückliegenden Saison fünf FIA-Rallye-Meisterschaften und holten rund um den Globus außerdem 23 nationale Titel.

ŠKODA mit erfolgreichster Rallye-Motorsportsaison aller Zeiten

11. Dezember 2019
  • ŠKODA mit erfolgreichster Rallye-Motorsportsaison aller Zeiten
  • › ŠKODA siegt in WRC 2 Pro-Herstellerwertung der FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019
    › ŠKODA Werksteam Kalle Rovanperä (FIN)/Jonne Halttunen (FIN) holt Titel für Fahrer und Beifahrer in der WRC 2 Pro-Kategorie
    › WRC 2-Titel für Privatfahrer geht an das ŠKODA Kundenteam Pierre-Louis Loubet und Beifahrer Vincent Landais aus Frankreich
    › ŠKODA Teams gewinnen die FIA Rallye-Europameisterschaft 2019, triumphieren in der FIA Afrika Rallye-Meisterschaft sowie in der FIA Nord- und Zentralamerikanischen Rallye-Meisterschaft und erobern zudem 23 nationale Meistertitel

    Mladá Boleslav – Eine lange Saison in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) geht für ŠKODA Motorsport erfolgreich zu Ende. Kalle Rovanperä und Jonne Halttunen gewinnen bei der Rallye Großbritannien bereits vorzeitig die Titel für Fahrer und Beifahrer in der neuen WRC 2 Pro-Kategorie und bei der Rallye Spanien sichert sich ŠKODA Motorsport auch den Titel in der WRC 2 Pro-Herstellerwertung. Der Sieg in der WRC 2 für Privatfahrer geht an das ŠKODA Kundenteam Pierre-Louis Loubet/Vincent Landais.

ŠKODA liefert im November 109.000 Fahrzeuge aus

11. Dezember 2019
  • ŠKODA liefert im November 109.000 Fahrzeuge aus
  • › Märkte: Wachstum in Russland (+10,5 %) und auf dem Heimatmarkt Tschechien (+5,7 %)
    › Modelle: Nachfrage nach den SUV-Modellen KAROQ, KODIAQ und KAMIQ weiter auf hohem Niveau
    › Vierte Generation der Markenikone ŠKODA OCTAVIA feierte am 11. November Weltpremiere im Prager Messepalast

    Mladá Boleslav – ŠKODA hat im November 109.000 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, damit liegt der Autohersteller leicht unter Vorjahresniveau (November 2018: 110.100 Fahrzeuge; -1,0 %). Grund ist unverändert die derzeitige Entwicklung des chinesischen Pkw-Gesamtmarkts. In Russland steigen die Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahr um 10,5 Prozent auf 9.100 Fahrzeuge (November 2018: 8.200 Fahrzeuge). Auch in Tschechien kann ŠKODA zulegen, im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen die Auslieferungen um 5,7 Prozent auf 8.100 Fahrzeuge (November 2018: 7.700 Fahrzeuge). Die Nachfrage nach den SUV-Modellen KAROQ, KODIAQ und KAMIQ liegt weiterhin auf hohem Niveau. Am 11. November feierte die vierte Generation des ŠKODA OCTAVIA Weltpremiere in Prag – der Bestseller präsentiert sich geräumiger, sicherer, vernetzter und emotionaler als je zuvor und bringt damit beste Voraussetzungen mit, um den Erfolg der Vorgänger fortzusetzen.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)/85 kW (116 PS)
kombiniert 1,5 l/100km, kombiniert 14,5 - 14,0 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert 35 - 33 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

CITIGOe iV 61 kW (83 PS)
kombiniert 12,9 - 12,8 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km

Eishockey: ŠKODA ist Premiumpartner des WINTER-DERBY auf dem Bieberer Berg in Offenbach am Main

10. Dezember 2019
  • Eishockey: ŠKODA ist Premiumpartner des WINTER-DERBY auf dem Bieberer Berg in Offenbach am Main
  • › Lokalrivalen EC Bad Nauheim und Löwen Frankfurt kämpfen um wichtige Punkte in der zweiten Deutschen Eishockey-Liga
    › Roadshow zeigt aktuelle Modelle von ŠKODA wie etwa den Crossover KAMIQ und den Kompakten SCALA
    › Gewinnspiel: Besucher haben Chance auf Cirque du Soleil-Tickets und vieles mehr

    Weiterstadt – Das WINTER-DERBY der zweiten Deutschen Eishockey-Liga (DEL2) kann in diesem Jahr auf ŠKODA als Premiumpartner zählen. Das Besondere an dem Duell zwischen den Lokalrivalen EC Bad Nauheim und Löwen Frankfurt: Statt in der Eishalle findet die Partie am 14. Dezember im Offenbacher Sparda-Bank-Hessen-Stadion statt, wo sonst der Fußball regiert. Während die Profis auf dem Eis vor rund 20.000 Fans um wichtige Punkte in der DEL2 kämpfen, ist ŠKODA im Bully-Mittelkreis und auf LED-Banden präsent. Darüber hinaus erwartet die Besucher auf der Fanmeile vor dem Stadion ein vielfältiges Rahmenprogramm inklusive der ŠKODA Roadshow mit Modellneuheiten wie KAMIQ und SCALA sowie einem attraktiven Gewinnspiel.

Filmreife Vorfahrt dank ŠKODA bei der 32. Verleihung der European Film Awards in Berlin

9. Dezember 2019
  • Filmreife Vorfahrt dank ŠKODA bei der 32. Verleihung der European Film Awards in Berlin
  • › Die Stars der europäischen Filmszene fuhren mit der ŠKODA VIP-Shuttle-Flotte am Haus der Berliner Festspiele vor
    › Auch eine deutsche Produktion gewinnt: Die Serie ,Babylon Berlin‘ wurde mit dem ,European Achievement in Fiction Series Award‘ ausgezeichnet
    › Werner Herzog mit dem ,EFA Lifetime Achievement Award‘ geehrt

    Weiterstadt/Berlin – Am 7. Dezember fand bereits zum 32. Mal die Verleihung der European Film Awards der European Film Academy (EFA) statt. Zur Galaveranstaltung in Berlin erschienen die Stars und Macher der internationalen Filmbranche, um die beeindruckendsten Werke und Persönlichkeiten zu ehren.