Loading animation load #3

2902 Ergebnisse

ŠKODA auf der IAA 2019: Start in eine nachhaltige Zukunft

6. September 2019
  • ŠKODA auf der IAA 2019: Start in eine nachhaltige Zukunft
  • ›  Elektromobilität: Mit SUPERB iV und CITIGOe iV beginnt für ŠKODA eine neue Ära
    ›  Ganzheitlich: Autohersteller bündelt elektrifizierte Fahrzeuge und Mobilitätslösungen unter der Submarke ŠKODA iV
    ›  Messepremiere für SUPERB SCOUT: überarbeitete SUPERB-Familie mit neuem multifunktionalem Kombi
    ›  Premiere für MONTE CARLO Modelle: SCALA und KAMIQ mit sportlicher Lifestyle-Variante
    ›  Ausbau der G-TEC-Flotte: SCALA und KAMIQ mit umweltfreundlichen und effizienten Erdgasantrieben
    ›  ŠKODA AUTO DigiLab stärkt Innovationskraft und digitale Entwicklungskompetenz
    ›  ŠKODA AUTO präsentiert seine Neuheiten vom 10. bis 22. September auf der IAA in Halle 3.0, Stand A11

    Mladá Boleslav/Frankfurt – Mit der neuen Submarke ŠKODA iV und den beiden ersten elektrifizierten Serienmodellen SUPERB iV* und CITIGOe iV startet der tschechische Automobilhersteller in die Elektromobilität. Neben dem ersten ŠKODA mit Plug-in-Hybridantrieb im SUPERB iV erweitert darüber hinaus eine robuste SCOUT-Version die Palette des kürzlich überarbeiteten Flaggschiffs. Die neuen Top-Ausstattungsvarianten MONTE CARLO des SCALA und des City-SUV KAMIQ versprühen in bester ŠKODA Tradition sportlichen Lifestyle; die beiden neuen G-TEC-Versionen vergrößern das ŠKODA Angebot effizienter und besonders umweltfreundlicher Erdgas-Fahrzeuge (CNG). Auch beim Thema Digitalisierung treibt ŠKODA die Umsetzung seiner Strategie 2025 konsequent voran: Das ŠKODA AUTO DigiLab hat mehrere neue digitale Dienste auf den Markt gebracht.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

SCALA 1,0 G-TEC 66 kW (90 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

KAMIQ G-TEC
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

ŠKODA AUTO startet Komponentenfertigung für Elektrofahrzeuge des Volkswagen Konzerns

6. September 2019
  • ŠKODA AUTO startet Komponentenfertigung für Elektrofahrzeuge des Volkswagen Konzerns
  • › ŠKODA AUTO produziert Hochvolt-Traktionsbatterien für Plug-in-Hybride der Volkswagen Konzernmarken ŠKODA, AUDI, SEAT und Volkswagen
    › Produktionskapazität von zunächst 150.000 Einheiten pro Jahr wird weiter ausgebaut
    › ŠKODA AUTO Stammwerk in Mladá Boleslav wurde zwei Jahre lang und mit Investitionen von 25,3 Millionen Euro auf den Start ins Elektrozeitalter vorbereitet

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO hat im Stammwerk in Mladá Boleslav die ersten Serienkomponenten für Elektroautos des Volkswagen Konzerns produziert. Ab sofort stellt ŠKODA hier Hochvolt-Traktionsbatterien für Plug-in-Hybride auf Basis des Modularen Querbaukastens (MQB) des Volkswagen Konzerns her.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

City-SUV trifft auf Rallye-Historie: Premiere für den ŠKODA KAMIQ MONTE CARLO auf der IAA 2019

5. September 2019
  • City-SUV trifft auf Rallye-Historie: Premiere für den ŠKODA KAMIQ MONTE CARLO auf der IAA 2019
  • › Neue Top-Ausstattungslinie des neuesten ŠKODA Modells zitiert Rallye-Historie der Marke
    › Sportliche Lifestyle-Variante mit schwarzen MONTE CARLO-Designfeatures und noch umfangreicherer Ausstattung
    › Präsentation im September auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt, Markteinführung im vierten Quartal 2019

    Mladá Boleslav – ŠKODA setzt die Tradition der sportlichen Lifestyle-Ausstattungsvariante MONTE CARLO auch beim neuen City-SUV KAMIQ fort. Mit dynamischen schwarzen MONTE CARLO-Features zitiert das neueste ŠKODA SUV-Modell die erfolgreiche Rallye-Historie der Marke und bietet zudem eine noch umfangreichere Ausstattung. Der ŠKODA KAMIQ ist das zweite SUV nach dem ŠKODA YETI, das der tschechische Hersteller in einer sportlichen MONTE CARLO-Version anbietet. Der ŠKODA KAMIQ MONTE CARLO debütiert ebenso wie der ŠKODA SCALA MONTE CARLO vom 10. bis 22. September auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Die neue Topvariante des KAMIQ ist mit allen Motoren der Baureihe erhältlich, die Auslieferung der ersten Fahrzeuge startet im vierten Quartal 2019.

Schauspieler Johann von Bülow: Radfahren macht den Kopf frei – sportlich im ŠKODA Veloteam

4. September 2019
  • Schauspieler Johann von Bülow: Radfahren macht den Kopf frei – sportlich im ŠKODA Veloteam
  • › ŠKODA Testimonial im Interview nach Teilnahme am Jedermann-Rennen in Erfurt
    › Tolle Atmosphäre, viele Zuschauer und kein Muskelkater
    › Charakterdarsteller empfiehlt Rollentausch für besseres Miteinander im Straßenverkehr

    Weiterstadt – Einer unter zweieinhalbtausend: Schauspieler Johann von Bülow strampelte am vergangenen Wochenende als Jedermann in Erfurt ins Ziel. Der 46-Jährige nahm die 64-Kilometer-Tour entspannt und genoss die Atmosphäre. Als ŠKODA Testimonial fuhr der Wahl-Berliner im rund 100 Hobbyathleten starken ŠKODA Veloteam mit. Das Jedermann-Radrennen in Erfurt war Teil des vierten und letzten Tages der Deutschland Tour. ŠKODA AUTO Deutschland trat bei Deutschlands einziger Etappen-Rundfahrt für Profis sowie dem Radrennen für die Jederfrauen und Jedermänner als Hauptsponsor auf und stellte unter anderem 45 Begleit- und Organisationsfahrzeuge. Im Interview spricht Johann von Bülow über das Wettkampferlebnis und seine Sportleidenschaft.

KLEMENT: Bilder des innovativen, vollelektrischen Zweiradkonzepts von ŠKODA auf der EUROBIKE 2019

4. September 2019
  • KLEMENT: Bilder des innovativen, vollelektrischen Zweiradkonzepts von ŠKODA auf der EUROBIKE 2019
  • › Premierenauftritt von ŠKODA auf der Fahrradmesse EUROBIKE in Friedrichshafen
    › Leichte Bedienbarkeit dank innovativer, integrierter Steuerung von Gas und Bremse sowie 4-kW-Radnabenmotor mit Rekuperation
    › Hydraulische Bremse vorne mit ABS und neues Beleuchtungskonzept für höchste Sicherheit

    Mladá Boleslav/Friedrichshafen – Mit dem Zweiradkonzept KLEMENT gibt ŠKODA auf der internationalen Fahrrad-Leitmesse EUROBIKE in Friedrichshafen einen Ausblick, wie sich die Marke die Zukunft von nachhaltiger Mikromobilität in modernen Metropolen vorstellt. Auf dem Messestand von BFO Mobility zeigt ŠKODA das vollelektrische Zweiradkonzept KLEMENT mit integriertem 4-kW-Radnabenmotor und innovativer Bedienung.