Loading animation load #3

2839 Ergebnisse

Rallye Portugal: Kopecký führt bei WM-Debüt des ŠKODA FABIA R5 evo die WRC 2 Pro-Kategorie an

1. Juni 2019
  • Rallye Portugal: Kopecký führt bei WM-Debüt des ŠKODA FABIA R5 evo die WRC 2 Pro-Kategorie an
  • › Nach erster Etappe liegen amtierende WRC 2-Champions Jan Kopecký/Pavel Dresler an der Spitze der WRC 2 Pro-Kategorie vor Teamkollegen Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen
    › Abgesehen von einem Reifenschaden Rovanperäs haben beide ŠKODA Werksfahrer bislang eine problemlose Fahrt beim Debüt des ŠKODA FABIA R5 evo auf WM-Ebene
    › Neuer ŠKODA FABIA R5 evo setzt im 32 Fahrzeuge starken Feld der R5 Rallye-Autos am Freitag vier von sieben möglichen Bestzeiten Matosinhos – Vielversprechendes Debüt für den neuen ŠKODA FABIA R5 evo in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Werkspilot Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler (CZE/CZE) führen nach der ersten Etappe der Rallye Portugal (30.05. bis 02.06.2019) die WRC 2 Pro-Kategorie vor ihren Teamkollegen Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (FIN/FIN) an.

Rallye Portugal: WM-Debüt für ŠKODA FABIA R5 evo mit Jan Kopecký und Kalle Rovanperä

29. Mai 2019
  • Rallye Portugal: WM-Debüt für ŠKODA FABIA R5 evo mit Jan Kopecký und Kalle Rovanperä
  • › Amtierende WRC 2-Champions Jan Kopecký/Pavel Dresler und ihre Teamkollegen Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen treten mit neu homologiertem ŠKODA FABIA R5 evo an
    › Beide ŠKODA Werksteams kämpfen bei der Rallye Portugal, dem siebten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft, um Punkte in der WRC 2 Pro-Kategorie
    › ŠKODA mit 15 Nennungen stärkste Marke im 32 Fahrzeuge starken Feld der R5-Autos
    › ŠKODA Motorsport Chef Michal Hrabánek: „Nach einem gründlichen Testprogramm freuen wir uns auf die Weltmeisterschaftspremiere des ŠKODA FABIA R5 evo“

    Mladá Boleslav – Nach einem intensiven Testprogramm steht für den neu homologierten ŠKODA FABIA R5 evo der erste Renneinsatz auf internationaler Bühne an. Wie schon sein erfolgreicher Vorgänger im Jahr 2015 wird auch die nächste Ausbaustufe des ŠKODA FABIA R5 seine Premiere in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft bei der Rallye Portugal (30.05. bis 02.06.2019) feiern. Und die Vorzeichen für ein erfolgreiches Debüt stehen gut: Jan Kopecký und Pavel Dresler (CZE/CZE) siegten bei ihrer ersten Rallye auf dem ŠKODA FABIA R5 evo in der Tschechischen Rallye-Meisterschaft (Rallye Český Krumlov) und sind bei ihrer Rückkehr in die WM entsprechend motiviert. Ihre ŠKODA Teamkollegen Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen (FIN/FIN), die bei der Rallye Chile in der WRC 2 Pro-Kategorie gewannen, möchten mit einem guten Ergebnis in Portugal ihre Position in der Meisterschaftstabelle weiter verbessern.

Cirque du Soleil® gastiert im Rahmen seiner Europa-Tournee in Prag

28. Mai 2019
  • Cirque du Soleil® gastiert im Rahmen seiner Europa-Tournee in Prag
  • › ŠKODA unterstützt die tourende Show ,TORUK – The First Flight‘ als offizieller Automobilpartner
    › Mehr als 200 Millionen Zuschauer haben den Cirque du Soleil bisher besucht
    › ŠKODA und Cirque du Soleil® begeistern Fans weltweit mit cleveren Ideen und Innovationsgeist

    Mladá Boleslav – ŠKODA begleitet den Cirque du Soleil® vom 29. Mai bis 2. Juni 2019 zu seiner Show ,TORUK – The First Flight‘ in Tschechien. Im Rahmen ihrer Europa-Tournee sind die Künstler des Cirque du Soleil® bereits in Deutschland, Großbritannien und in der Schweiz aufgetreten. Die Inspiration für das innovative Arenaspektakel liefert der Kinohit ,AVATAR‘ von Starregisseur James Cameron.

Sechstes ŠKODA Azubi Concept Car heißt MOUNTIAQ

27. Mai 2019
  • Sechstes ŠKODA Azubi Concept Car heißt MOUNTIAQ
  • › Modellbezeichnung steht für Abenteuerlust und Offroad-Flair und verweist auf das Basisfahrzeug KODIAQ
    › 35 Auszubildende arbeiteten 2.000 Stunden am sechsten ŠKODA Azubi Concept Car
    › Beleuchtete Ladefläche, Seilwinde und Suchscheinwerfer auf dem Dach gehören zu den Highlights
    › Projekt unterstreicht Qualität der Ausbildung an der ŠKODA Berufsschule in Mladá Boleslav

    Mladá Boleslav – Bühne frei für den ŠKODA MOUNTIAQ: Das sechste ŠKODA Azubi Car ist ein spektakuläres zweitüriges Pickup-Konzept auf Basis des ŠKODA KODIAQ. Designt und konstruiert haben es 35 talentierte ŠKODA Azubis im Rahmen ihrer Ausbildung. Das in Orange Sunset lackierte Einzelstück beeindruckt neben seiner kraftvollen optischen Präsenz mit einer leistungsstarken Seilwinde, 17-Zoll-Rockstar-Bereifung mit besonderem Offroad-Profil, einer beleuchteten Ladefläche und überarbeitetem Soundsystem. Seit 2014 verdeutlicht das Praxisprojekt jedes Jahr erneut den hohen Ausbildungsstandard der renommierten ŠKODA Berufsschule in Mladá Boleslav.

Bernhard Maier überreicht Trophäe an ,Most Valuable Player‘ der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2019

27. Mai 2019
  • Bernhard Maier überreicht Trophäe an ,Most Valuable Player‘ der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2019
  • › ŠKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier überreicht die von ŠKODA Design gestaltete Trophäe für den wertvollsten Spieler des Turniers an den Kanadier Mark Stone
    › Weltmeisterschaft als Bühne für die Weltpremiere des modernisierten SUPERB und den Beginn der E-Mobilität bei ŠKODA mit dem SUPERB iV und dem CITIGOe iV
    › Tschechischer Automobilhersteller zum 27. Mal offizieller Hauptsponsor der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft

    Mladá Boleslav – Die 83. IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft ist am Sonntag in der slowakischen Hauptstadt Bratislava zu Ende gegangen. In einer packenden Finalpartie sicherte sich Finnland mit einem 3:1 Erfolg gegen Kanada den Weltmeistertitel. Im Anschluss überreichte ŠKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier die Trophäe für den besten Spieler des Turniers an den kanadischen Nationalspieler Mark Stone. ŠKODA Design hat die Kristallglastrophäe für den ,Most Valuable Player‘ der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft bereits zum zweiten Mal in Folge entworfen.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

KODIAQ RS 2,0 BiTDI SCR DSG 4x4 176 kW (240 PS)
innerorts 7,4 - 7,2 l/100km, außerorts 5,8 - 5,6 l/100km, kombiniert 6,4 - 6,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 167 - 163 g/km, CO2-Effizienzklasse C - B