Loading animation load #3

3573 Ergebnisse

ŠKODA ENYAQ iV-Familie mit noch mehr Reichweite und Komfort dank neuer Software

25. Februar 2022
  • ŠKODA ENYAQ iV-Familie mit noch mehr Reichweite und Komfort dank neuer Software
  • › Neue Softwareversion ME3 ab sofort in allen neuen ENYAQ iV und ENYAQ COUPÉ iV
    › Kostenloses Update für Bestandsfahrzeuge folgt in der zweiten Jahreshälfte 2022
    › Höhere Effizienz und Lebensdauer des Akkus dank verbessertem Batteriemanagement
    › Optimierungen für Digital Cockpit, Head-up-Display, Infotainmentsystem und Online-Dienste von ŠKODA Connect1

    Mladá Boleslav – Ein neues Softwarepaket erhöht die maximale realistische Reichweite der batterieelektrischen ŠKODA ENYAQ iV-Familie, verkürzt die Ladezeiten, steigert den Komfort und optimiert die Bedienung. Im ENYAQ COUPÉ iV setzt ŠKODA seit Produktionsbeginn im Februar 2022 auf die neue Software-Version ME3, die auch bei allen neuen ŠKODA ENYAQ iV zum Einsatz kommt. Bereits an Kunden ausgelieferte ENYAQ iV werden in der zweiten Jahreshälfte 2022 bei einem Händlerbesuch per kostenlosem Update auf den neuen Software-Stand gebracht. In Kürze erhalten Kunden weitere Informationen zu dem Update.

Neue Videoführungen durch das ŠKODA Museum und das Ferdinand-Porsche-Geburtshaus

22. Februar 2022
  • Neue Videoführungen durch das ŠKODA Museum und das Ferdinand-Porsche-Geburtshaus

  • › Experten geben in spannenden Videoführungen neue Einblicke in die Ausstellungen und Fahrzeugsammlungen im ŠKODA Museum und im Geburtshaus von Ferdinand Porsche
    › Videoführungen in tschechischer und englischer Sprache sind kostenlos auf der Website des ŠKODA Museums abrufbar

    Mladá Boleslav – Das ŠKODA Museum in Mladá Boleslav und das Ferdinand-Porsche-Geburtshaus in Liberec-Vratislavice sind beliebte Ausflugsziele für Besucher aus dem In- und Ausland. Kommentierte Videoführungen in tschechischer und englischer Sprache ermöglichen allerdings auch einen virtuellen Besuch. Die Serie wurde nun um neue Folgen ergänzt, die spannende Themenbereiche der beiden Ausstellungen präsentieren und den Zuschauern weitere Exponate nahebringen.

Rallye Schweden: ŠKODA Trio Mikkelsen, Bulacia und Lindholm fährt um den WRC2-Sieg

22. Februar 2022
  • Rallye Schweden: ŠKODA Trio Mikkelsen, Bulacia und Lindholm fährt um den WRC2-Sieg

  • › WRC2-Champion Andreas Mikkelsen (ŠKODA FABIA Rally2 evo) nach Klassensieg bei der Rallye Monte Carlo an der Spitze eines 24 Fahrzeuge starken Feldes
    › Mikkelsens Teamkollege bei Toksport WRT, Marco Bulacia (BOL), startet im ŠKODA FABIA Rally2 evo zum ersten Mal bei der Rallye Schweden
    › Finnischer Rallye-Meister Emil Lindholm (ŠKODA FABIA Rally2 evo) startet bei der einzigen Schnee-Rallye im WM-Kalender ebenfalls für Toksport WRT
    › Der Russe Nikolay Gryazin fährt vierten von Toksport WRT eingesetzten ŠKODA FABIA Rally2 evo und kommt als Tabellenzweiter der neuen Kategorie WRC2 Junior nach Umeå

    Mladá Boleslav – Der Saisonauftakt bei der Rallye Monte Carlo endete für Andreas Mikkelsen und Beifahrer Torstein Eriksen mit dem Sieg in der Kategorie WRC2. Bei der bevorstehenden Rallye Schweden (24. bis 27. Februar) nehmen die beiden Norweger im ŠKODA FABIA Rally2 evo Kurs auf das nächste Spitzenergebnis. Nach knapp 50 Jahren in der südschwedischen Region Värmland ist die einzige Schnee-Rallye der Weltmeisterschaft ins rund 800 Kilometer weiter nördlich gelegene Umeå umgezogen.

Bestellstart frei für den neuen sportlich designten ŠKODA FABIA MONTE CARLO

17. Februar 2022
  • Bestellstart frei für den neuen sportlich designten ŠKODA FABIA MONTE CARLO

  • › MONTE CARLO1-Variante für Fans von sportlichem Lifestyle startet ab 20.550 Euro
    › Schwarze Karosserieakzente an Schwellern, Kühlergrill, Außenspiegeln und Heckdiffusor unterstreichen dynamischen Auftritt
    › LED-Hauptscheinwerfer, schwarze 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und auf Wunsch Colour Concept mit Dachkontrastlackierung in Schwarz
    › Attraktive Details: Sportsitze, Lederlenkrad im Sportdesign, Pedalerie im Edelstahl-Look und vieles mehr
    › Motoren leisten zwischen 59 kW (80 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,7 – 4,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 107 – 104 g/km) und 110 kW (150 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,9 – 4,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 112 – 109 g/km)

    Weiterstadt – Nur wenige Tage nach der Weltpremiere können Kunden den neuen ŠKODA FABIA MONTE CARLO bestellen. Die ab 20.550 Euro erhältliche Lifestyle-Version setzt auf markante schwarze Karosseriedetails, Sportsitze und Multifunktions-Lederlenkrad im Sportdesign. Im Interieur dominiert Schwarz, ergänzt von roten Akzenten. Der FABIA MONTE CARLO punktet mit attraktiver Serienausstattung und modernen Motoren der EVO-Generation, die alle die Abgasnorm Euro 6d erfüllen.

    1 Monte-Carlo ist eine eingetragene Marke von Monaco Brands

Neue Generation des ŠKODA FABIA Rally2 muss sich im Wintertest bewähren

17. Februar 2022
  • Neue Generation des ŠKODA FABIA Rally2 muss sich im Wintertest bewähren

  • › Nördlich des Polarkreises in Finnland testete ŠKODA Motorsport die Technik der kommenden Generation des Rallye-Autos bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt
    › WM-Starter Andreas Mikkelsen (NOR) und Kris Meeke (GBR) sowie Finnlands Rallye-Meister Emil Lindholm (FIN) fuhren das Testfahrzeug erstmals auf Reifen mit Spikes
    › Hauptaugenmerk auf Leistung und technischer Zuverlässigkeit sowie auf Voraussetzungen an Bord unter extremen Wetterbedingungen

    Mladá Boleslav – Während die aktuelle Version des ŠKODA FABIA Rally2 evo bei der Rallye Monte Carlo gerade mit einem Sieg in der WRC2-Kategorie in die Saison 2022 gestartet ist, läuft die Entwicklung des Nachfolgemodells gleichzeitig auf Hochtouren. Jetzt hat ŠKODA Motorsport die neue Generation des ŠKODA FABIA Rally2 unter Extrembedingungen im hohen Norden Finnlands getestet. WRC2-Champion Andreas Mikkelsen (NOR), WM-Star Kris Meeke (GBR) und der finnische Rallye-Meister Emil Lindholm (FIN) griffen bei Temperaturen von bis zu minus 14 Grad ins Lenkrad des Entwicklungsfahrzeugs.