Loading animation load #3

3514 Ergebnisse

ŠKODA AUTO fertigte 2021 weltweit mehr als 800.000 Fahrzeuge

27. Januar 2022
  • ŠKODA AUTO fertigte 2021 weltweit mehr als 800.000 Fahrzeuge

  • › Weltweite Produktion von ŠKODA AUTO im Jahr 2021 durch Covid-19-Pandemie und Halbleitermangel beeinflusst
    › Automobilhersteller investiert weiterhin umfangreich in seine internationalen Produktionsstandorte und setzt konsequent auf Industrie 4.0
    › Insgesamt 20 Millionen produzierte Fahrzeuge seit der Vereinigung mit dem Volkswagen Konzern
    › NEXT LEVEL – ŠKODA STRATEGY 2030 hinterlegt konkrete Ziele in den Bereichen Internationalisierung, Elektrifizierung und Digitalisierung

    Mladá Boleslav – Obwohl die Covid-19-Pandemie sowie der Halbleitermangel ŠKODA AUTO im Jahr 2021 vor große Herausforderungen stellten, fertigte der tschechische Automobilhersteller an seinen weltweiten Produktionsstandorten mehr als 800.000 Fahrzeuge. Im Stammwerk des Unternehmens in Mladá Boleslav rollten rund 440.000 Fahrzeuge vom Band. Zu den am häufigsten gefertigten Baureihen zählen neben dem OCTAVIA (172.000 Einheiten) die SUV-Modelle KAMIQ (111.000) und KAROQ (109.000). Außerdem produzierte ŠKODA AUTO Komponenten wie Motoren, Achsen, Karosserien, Getriebe und Hochvolt-Traktionsbatterien, die auch in Fahrzeugen anderer Konzernmarken verbaut werden.

Die Besten beim Testen: ŠKODA gewinnt vier ,Importsieger‘-Titel im großen Auto Bild-Vergleich

27. Januar 2022
  • Die Besten beim Testen: ŠKODA gewinnt vier ,Importsieger‘-Titel im großen Auto Bild-Vergleich

  • › Auto Bild kürt die besten aller 2021 getesteten Importfahrzeuge
    › Gleich vier ŠKODA Modelle erzielen das beste Ergebnis ihrer jeweiligen Kategorie
    › ŠKODA FABIA sichert sich Top-Resultat bei den Kleinwagen
    › Bestes Importfahrzeug bei den ,Kleinen SUV‘ ist der ŠKODA KAMIQ
    › ŠKODA OCTAVIA RS belegt ersten Platz in der Kompaktklasse
    › Bester Testwagen der Mittelklasse heißt ŠKODA SUPERB COMBI

    Weiterstadt – Auto Bild hat die erfolgreichsten Import-Testwagen des Jahres 2021 ausgezeichnet: In ihrer jeweiligen Kategorie konnten ŠKODA FABIA (Kleinwagen), KAMIQ (Kleine SUV), OCTAVIA RS (Kompaktklasse) und SUPERB COMBI (Mittelklasse) in anspruchsvollen Vergleichstests mit der besten Punktzahl überzeugen und erhalten dafür den Titel ,Importsieger 2021‘. Auch in puncto Neuzulassungen kann ŠKODA einen Erfolg vorweisen: Mit fast 150.000 neu zugelassenen Pkw lag die Marke 2021 in Deutschland erneut auf Rang eins aller Importeure.

Virtuelle Weltpremiere des ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV am 31. Januar um 16:00 Uhr MEZ

27. Januar 2022
  • Virtuelle Weltpremiere des ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV am 31. Januar um 16:00 Uhr MEZ

  • › ŠKODA erweitert die ENYAQ iV-Familie um ein elegantes Coupé
    › Virtuelle Online-Präsentation wird live im Internet übertragen
    › Zugang zur Live-Präsentation auch über Social-Media-Kanäle von ŠKODA AUTO
    › Internetseite https://skoda-virtual-event.com/ ist bereits online und zeigt erste Teaser-Videos

    Mladá Boleslav – ŠKODA Fans und Medienvertreter können die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV am 31. Januar um 16:00 Uhr MEZ weltweit live im Internet unter https://skoda-virtual-event.com/ verfolgen. Die Internetseite ist bereits online, verschiedene Teaser-Videos vermitteln erste Eindrücke. Auch die Social-Media-Kanäle des tschechischen Automobilherstellers (Facebook und Twitter) und die ŠKODA Website www.skoda-auto.de führen zur Präsentation.

ŠKODA AUTO verwendet Sitzbezüge aus recycelten PET-Flaschen

25. Januar 2022
  • ŠKODA AUTO verwendet Sitzbezüge aus recycelten PET-Flaschen
  • › ŠKODA AUTO setzt entlang der gesamten Wertschöpfungskette konsequent auf Nachhaltigkeit
    › Automobilhersteller arbeitet gemeinsam mit seinen Zulieferern und der Wissenschaft an innovativen Werkstoffen, die anschließend in der Serienproduktion zum Einsatz kommen
    › Video gibt Einblick in die Entstehung von Sitzbezügen aus Wolle und recyceltem Polyester aus Einwegflaschen für den ENYAQ iV

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO setzt im Interieur seines vollelektrischen ŠKODA ENYAQ iV auf Design Selections anstelle klassischer Ausstattungslinien. Für die Design Selection LODGE nutzt der tschechische Automobilhersteller Sitzbezüge aus Wolle und recyceltem Polyester aus Einweg-PET-Flaschen. Gemeinsam mit seinen Zulieferern und der Wissenschaft arbeitet das Unternehmen an nachhaltig hergestellten, wiederverwertbaren und beständigen Materialien für die Verwendung in der Serienfertigung. Die Beschaffungsprozesse stehen bei ŠKODA AUTO künftig entlang der gesamten Wertschöpfungskette noch stärker im Zeichen von Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft.

Rallye Monte Carlo: ŠKODA Fahrer Andreas Mikkelsen feiert dritten WRC2-Sieg beim legendären WM-Auftakt

23. Januar 2022
  • Rallye Monte Carlo: ŠKODA Fahrer Andreas Mikkelsen feiert dritten WRC2-Sieg beim legendären WM-Auftakt

  • › Nach 2017 und 2021 gewinnt der amtierende WRC2-Weltmeister Andreas Mikkelsen im ŠKODA FABIA Rally2 evo erneut diese Kategorie bei der Rallye Monte Carlo
    › Der Norweger und sein neuer Beifahrer Torstein Eriksen erzielen vier WRC2-Bestzeiten und erreichen das Ziel auf Rang sieben der Gesamtwertung
    › Nikolay Gryazin/Konstantin Aleksandrov (ŠKODA FABIA Rally2 evo), ihre Teamkollegen bei Toksport WRT, werden Gesamtdritte der WRC2 und Zweite der Klasse WRC2 Junior

    Monte Carlo – Perfekter Start für Andreas Mikkelsens Projekt ,Titelverteidigung in der WRC2-Weltmeisterschaft‘: Gemeinsam mit Beifahrer Torstein Eriksen gewann der ŠKODA FABIA Rally2 evo Fahrer aus Norwegen die Kategorie WRC2 beim Saisonauftakt, der Rallye Monte-Carlo (20. bis 23. Januar 2022). Die Russen Nikolay Gryazin/Konstantin Aleksandrov und die Briten Chris Ingram/Ross Whittock, die ebenfalls für das von ŠKODA Motorsport unterstützte Team Toksport WRT fahren, belegten bei der Premiere der Klasse WRC2 Junior die Plätze zwei und vier.