Loading animation load #3
  • Teaserbild: Das Azubi Concept Car 2018 heißt ŠKODA SUNROQ. Der Name des fünften Azubi Concept Car von ŠKODA wurde aus hunderten Vorschlägen ausgesucht, die von
ŠKODA Kunden und Fans eingereicht worden waren.

    Das Azubi Concept Car 2018 heißt ŠKODA SUNROQ. Der Name des fünften Azubi Concept Car von ŠKODA wurde aus hunderten Vorschlägen ausgesucht, die von ŠKODA Kunden und Fans eingereicht worden waren.

    4. Juni 2018
    #15718d4
    Teaserbild: VIDEO: ŠKODA SUNROQ – das fünfte Azubi Concept
Car. Über einen Zeitraum von acht Monaten bauten
Auszubildende der ŠKODA Berufsschule den SUNROQ,
eine Cabrio-Version auf Basis des beliebten Kompakt-SUV
ŠKODA KAROQ.

    VIDEO: ŠKODA SUNROQ – das fünfte Azubi Concept Car. Über einen Zeitraum von acht Monaten bauten Auszubildende der ŠKODA Berufsschule den SUNROQ, eine Cabrio-Version auf Basis des beliebten Kompakt-SUV ŠKODA KAROQ.

    4. Juni 2018
    #15719d1
  •  

ŠKODA SUNROQ: das fünfte Azubi Concept Car

4. Juni 2018
› Der Name fängt den sommerlichen Reiz der auf dem Kompakt-SUV ŠKODA KAROQ basierten Cabrio-Studie perfekt ein
› Social Media-Umfrage: ŠKODA Kunden und Fans schickten Hunderte von Vorschlägen für die Namensgebung des Azubi Cars 2018
› 23 Auszubildende der ŠKODA Berufsschule entwickelten das attraktive Einzelstück
Video zeigt das Making of zum ŠKODA SUNROQ


Mladá Boleslav – Das fünfte von Auszubildenden der ŠKODA Berufsschule entworfene Concept Car heißt ŠKODA SUNROQ. Rund acht Monate arbeiteten 23 Auszubildende aus sieben Berufszweigen an der Cabrio-Studie, die auf dem beliebten Kompakt-SUV ŠKODA KAROQ basiert.

Einer der letzten Schritte des Projekts war die Suche nach einem passenden Namen für das Concept Car. Dazu luden die Azubis ŠKODA Kunden und Fans ein, ihre Vorschläge auf verschiedenen Social Media-Kanälen einzureichen. Aus mehreren hundert Namensideen wurde schließlich SUNROQ ausgewählt – die Auszubildenden fanden, dass SUNROQ zu ihrem Cabriolet passt, zumal es offen für die Sonnentage ist und das ideale Fahrzeug für den Sommerurlaub darstellt. Der Einsender des siegreichen Vorschlags wurde zur offiziellen Präsentation des SUNROQ eingeladen. Er wird sowohl die Auszubildenden als auch deren Lehrkräfte treffen und sogar eine Runde mit dem in der Farbe Velvet Red lackierten Concept Car drehen.
 
ŠKODA AUTO
› ist eines der weltweit traditionsreichsten Fahrzeug-Unternehmen, das im Jahr 1895 – in den Pioniertagen des Automobils – gegründet wurde. Der Stammsitz des Unternehmens ist unverändert Mladá Boleslav.
› verfügt aktuell über folgende Pkw-Modellreihen: CITIGO, FABIA, RAPID, OCTAVIA, KAROQ sowie KODIAQ und SUPERB.
› lieferte 2017 weltweit mehr als 1,2 Million Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 1991 zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund, neben Fahrzeugen ebenso Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei, Algerien und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine und Kasachstan mit lokalen Partnern.
› beschäftigt mehr als 35.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.300 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2017 wurden in Deutschland über 194.000 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,6 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im neunten Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.