Loading animation load #3
  • Teaserbild: Der ŠKODA KAMIQ feiert am 21. September seinen Marktstart. In Kombination mit dem 1,0 TSI 70 kW (95 PS) ist das City-SUV ab 17.950 Euro erhältlich.

    Der ŠKODA KAMIQ feiert am 21. September seinen Marktstart. In Kombination mit dem 1,0 TSI 70 kW (95 PS) ist das City-SUV ab 17.950 Euro erhältlich.

    18. September 2019
    #1721043
    Teaserbild: Der ŠKODA CITIGOe iV ist ab 20. September bestellbar. Sowohl beim Kauf als auch beim Leasing profitieren Kunden vom ŠKODA Umweltbonus und staatlicher Förderung.

    Der ŠKODA CITIGOe iV ist ab 20. September bestellbar. Sowohl beim Kauf als auch beim Leasing profitieren Kunden vom ŠKODA Umweltbonus und staatlicher Förderung.

    18. September 2019
    #172090f
  •  

ŠKODA KAMIQ ab 21. September im Handel – CITIGOe iV(1) feiert am 20. September Bestellstart

18. September 2019
› Bundesweit laden teilnehmende ŠKODA Partner am 21. September zur Handelspremiere des KAMIQ in die Autohäuser ein
› KAMIQ vereint SUV-Vorzüge wie erhöhte Sitzposition mit Agilität eines Kompaktfahrzeugs
› CITIGOe iV ab 20. September bestellbar, Markteinführung Anfang 2020
› Käufer profitieren bei CITIGOe iV vom ŠKODA Umweltbonus und staatlicher Förderung

Weiterstadt – Am kommenden Samstag, den 21. September, können Kunden das neue City-SUV KAMIQ erstmals beim ŠKODA Händler kennenlernen. Einen Tag zuvor feiert mit dem CITIGOe iV das erste batterieelektrische Modell der Marke seinen Bestellstart. Der Kleinstwagen ist in Deutschland als attraktives Leasingangebot ab ab 145 Euro monatlich erhältlich. Dabei beträgt die vereinbarte Laufleistung 10.000 Kilometer pro Jahr, der Vertrag läuft drei Jahre(2). Der Kaufpreis des CITIGOe iV startet bei 20.950 Euro. Abzüglich des ŠKODA Umweltbonus sowie der zu beantragenden staatlichen Förderung reduziert sich der Preis auf 16.570 Euro. Markteinführung des CITIGOe iV ist Anfang 2020.

Mit dem KAMIQ rundet ŠKODA seine erfolgreiche SUV-Modellpalette nach unten ab. Ab Samstag können Kunden beim ŠKODA Autohaus in ihrer Nähe erstmals in dem neuen City-SUV Platz nehmen, die für SUV typische erhöhte Sitzposition testen und sich von der Größe des Kofferraums überzeugen. Oder sie entdecken die zahlreichen Funktionen des Infotainmensystems Swing, das ŠKODA im KAMIQ serienmäßig mit dem 6,5 Zoll großen Multi-Touchdisplay anbietet. Ebenso zur Serienausstattung zählt das online-fähige ŠKODA Connect inklusive Fahrzeugfernzugriff. Gerne erklärt der ŠKODA Händler die praktischen Vorteile dieses Konnektivitätspakets. Zusätzlich zu Raumangebot und Connectivity punktet der KAMIQ mit einer besonders umfangreichen Serienausstattung: Dazu zählen etwa Fahrlichtassistent, Spurhalteassistent, Speedlimiter sowie Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion und Personenerkennung.

ŠKODA bietet den KAMIQ wahlweise mit einem Benzin- oder Dieselaggregat an, die das City-SUV mit Motorleistungen zwischen 70 kW (95 PS)* und 85 kW (115 PS)* antreiben. Alle Modellversionen erfüllen die aktuelle Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Der Einstiegspreis für den KAMIQ in der Ausstattungslinie Active und in Verbindung mit dem 1,0 TSI 70 kW (95 PS) liegt bei 17.950 Euro.

CITIGOe iV: Bestellstart für den ersten batterieelektrischen ŠKODA
Ab Freitag können Kunden den CITIGOe iV bestellen, die Handelspremiere folgt Anfang 2020. Für Antrieb sorgt ein 61 kW starker Elektromotor, als Energiequelle dient eine 60-Ah-Lithium-Ionen-Batterie mit einem Energiegehalt von 36,8 kWh. Sie ermöglicht eine praxisnahe Reichweite von 260 Kilometern(3). In Deutschland ist der CITIGOe iV als attraktives Leasingangebot ab 145 Euro monatlich erhältlich. Der Vertrag läuft drei Jahre und umfasst eine jährliche Kilometerleistung von 10.000 Kilometern(2). Der Kaufpreis liegt bei 20.950 Euro. Abzüglich des ŠKODA Umweltbonus sowie der zu beantragenden staatlichen Förderung reduziert sich der Preis auf 16.570 Euro.

Alle Informationen zu Ausstattungsdetails sowie Motoren- und Getriebeoptionen der neuen ŠKODA Modelle stehen auf dem ŠKODA Online-Medienportal www.skoda-media.de zur Verfügung.

(1) Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf oder Leasing angeboten.

(2) Markt Deutschland: Ein Angebot der ŠKODA Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für den CITIGOe iV (Stromverbrauch kombiniert nach NEFZ: 12,8 – 12,9 kWh, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g, Energieeffizienzklasse: A+, freiwillige Angaben nach WLTP: Stromverbrauch kombiniert: 14,5 – 14,8 kWh) beim teilnehmenden ŠKODA Partner bis zum 31.12.2019. Bonität vorausgesetzt. UVP für einen vorgenannten neuen CITIGOe iV 20.950 €. Nettodarlehensbetrag (Anschaffungspreis) unter Berücksichtigung des ŠKODA Umweltbonus sowie weiterer Nachlässe 16.785,17 €. Leasing-Sonderzahlung 2.000,00€(3), 36 monatliche Leasing-Raten à 145,00 €, Gesamtbetrag € 7.220,00. Sollzinssatz (gebunden) p. a. 3,31%, effektiver Jahreszins 3,31%, Laufzeit 36 Monate, jährliche Fahrleistung 10.000 km. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht für Verbraucher.

(3) Vorläufiger Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

(4) Die vereinbarte Sonderzahlung ist in der Höhe der staatlichen Förderung festgelegt. Das bedeutet, dass Sie bei Gewährung der staatlichen Förderung den Betrag der von Ihnen geleisteten Sonderzahlung vom BAFA erhalten. Die staatliche Förderung besteht aus einer vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Referat 422, Frankfurter Straße 29-35, 65760 Eschborn, www.BAFA.de gewährten Prämie in Höhe von 2.000 Euro. Die Auszahlung erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags. Die staatliche Förderung endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2020. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KAMIQ 1,0 TSI 70 kW (95 PS)
innerorts 6,5 l/100km, außerorts 4,3 l/100km, kombiniert 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 116 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ 1,0 TSI 85 kW (115 PS)
innerorts 6,4 l/100km, außerorts 4,3 l/100km, kombiniert 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 116 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ 1,0 TSI DSG 85 kW (115 PS)
innerorts 5,8 l/100km, außerorts 4,5 l/100km, kombiniert 5,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 113 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ 1,6 TDI SCR 85 kW (115 PS)
innerorts 5,0 l/100km, außerorts 3,8 l/100km, kombiniert 4,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 112 g/km, CO2-Effizienzklasse A

KAMIQ 1,6 TDI SCR DSG 85 kW (115 PS)
innerorts 4,9 l/100km, außerorts 3,9 l/100km, kombiniert 4,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 112 g/km, CO2-Effizienzklasse A

 
ŠKODA AUTO
› wurde in den Pioniertagen des Automobils 1895 gegründet und ist damit eines der weltweit traditionsreichsten Automobilunternehmen.
› bietet seinen Kunden aktuell neun Pkw-Modellreihen an: CITIGO, FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA und SUPERB sowie KAMIQ, KAROQ und KODIAQ.
› lieferte 2018 weltweit mehr als 1,25 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 1991 zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA AUTO fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei, Algerien und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine und Kasachstan mit lokalen Partnern.
› beschäftigt mehr als 39.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.
› treibt im Rahmen der ŠKODA Strategie 2025 die Transformation vom Automobilhersteller zur „Simply Clever Company für beste Mobilitätslösungen“ voran.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.300 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2018 wurden in Deutschland über 196.900 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,7 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im zehnten Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.