Loading animation load #3
  • Teaserbild: ŠKODA unterstützt das Eishockey-Nationenturnier Deutschland Cup erneut als offizieller Partner. Wie im Vorjahr (Foto) tragen die deutschen Eishockey-Nationalspieler den ŠKODA Schriftzug auf dem Trikot.

    ŠKODA unterstützt das Eishockey-Nationenturnier Deutschland Cup erneut als offizieller Partner. Wie im Vorjahr (Foto) tragen die deutschen Eishockey-Nationalspieler den ŠKODA Schriftzug auf dem Trikot.

    7. November 2019
    #17343fe
    Teaserbild: Weltrekord: ŠKODA ist seit 27 Jahren Hauptsponsor der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft.

    Weltrekord: ŠKODA ist seit 27 Jahren Hauptsponsor der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft.

    7. November 2019
    #17340f2
  •  

ŠKODA unterstützt das Eishockey-Nationenturnier Deutschland Cup erneut als offizieller Partner

7. November 2019
› Deutsche Nationalmannschaftsspieler tragen ŠKODA Schriftzug auf dem Trikot
› Gewinnspiel: Zuschauer haben die Chance auf Cirque du Soleil-Tickets und vieles mehr
› Seit 2017 ist die tschechische Traditionsmarke Premium- und Fahrzeugpartner des Deutschen Eishockey-Bunds
› Weltrekord: ŠKODA seit 27 Jahren Hauptsponsor der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft

Weiterstadt – ŠKODA AUTO Deutschland unterstützt das Vier-Nationen-Turnier Deutschland Cup dieses Jahr erneut als Sponsor und Fahrzeugpartner. Sowohl das neue Crossover-Modell KAMIQ als auch der neue Kompakte SCALA feiern dabei prominente Auftritte auf und neben der Eisfläche. Auch beim Anblick der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft zeigt ŠKODA Präsenz: Der Markenname ziert die Trikots der Spieler rund um Bundestrainer Toni Söderholm. Der Deutschland Cup findet vom 7. bis 10. November in Krefeld statt. Neben spannenden Eishockey-Partien erwartet die Besucher auch eine ŠKODA Roadshow inklusive attraktivem Gewinnspiel und ausgestellten Modellneuheiten wie dem KAMIQ.

Im Mittelpunkt des ŠKODA Auftritts beim Deutschland Cup stehen die Modellneuheiten KAMIQ und SCALA. Vor jeder Partie können die Zuschauer das Crossover-Modell und den Kompakten auf der Eisfläche erleben. Den KAMIQ präsentiert ŠKODA zudem prominent auf dem Videowürfel und neben dem Spielfeld, wo ihn die Besucher aus nächster Nähe entdecken können. Auf den Trikots der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft ist der ŠKODA Schriftzug zu sehen. An mehreren Stationen in und um die Krefelder YAYLA ARENA sorgt die Roadshow des Autoherstellers für Unterhaltung zwischen den Eishockey-Begegnungen – etwa mit Air-Hockey und einem Gewinnspiel. Als Preise locken unter anderem ein ŠKODA Fahrtraining, signierte Trikots der deutschen Eishockey-Equipe und zwei Karten für eine Aufführung des Cirque du Soleil, mit dem ŠKODA AUTO seit 2017 eine Kooperation unterhält.
   
Seit 2017 pflegt ŠKODA eine Partnerschaft mit dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) und mobilisiert beispielsweise die DEB-Offiziellen um Präsident Franz Reindl mit 19 Fahrzeugen. Beim Deutschland Cup in Krefeld setzt ŠKODA zusätzlich vier Automobile als VIP-Shuttle ein. Im Rahmen der DEB-Länderspiele ist ŠKODA auf allen Kommunikationskanälen vertreten. Zudem ziert das Markenlogo den Mittelkreis beim Deutschland Cup und bei allen Heimländerspielen.

Die Partnerschaft zwischen ŠKODA und Eishockey beruht auf einer langen Tradition: Seit 1993 steht ŠKODA AUTO bei der jährlich ausgetragenen Eishockey-Weltmeisterschaft der International Ice Hockey Federation (IIHF) als offizieller Hauptsponsor im Rampenlicht. Dafür erhielt der tschechische Hersteller einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde für das längste Hauptsponsoring einer Weltmeisterschaft in der Sporthistorie. Bei der IIHF Eishockey-WM 2019 trat SKODA zum 27. Mal in Folge als Hauptsponsor auf.
 
ŠKODA AUTO
› wurde in den Pioniertagen des Automobils 1895 gegründet und ist damit eines der weltweit traditionsreichsten Automobilunternehmen.
› bietet seinen Kunden aktuell neun Pkw-Modellreihen an: CITIGO, FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA und SUPERB sowie KAMIQ, KAROQ und KODIAQ.
› lieferte 2018 weltweit mehr als 1,25 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 1991 zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA AUTO fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei, Algerien und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine und Kasachstan mit lokalen Partnern.
› beschäftigt mehr als 39.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.
› treibt im Rahmen der ŠKODA Strategie 2025 die Transformation vom Automobilhersteller zur „Simply Clever Company für beste Mobilitätslösungen“ voran.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.300 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2018 wurden in Deutschland über 196.900 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,7 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im zehnten Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.