Loading animation load #3
  • Teaserbild: Mit dem ŠKODA Scooter bleiben ŠKODA Fahrer jederzeit umweltfreundlich mobil. Er bietet sich als Transportmittel von zuhause zum Arbeitsplatz ebenso an wie für die schnelle Einkaufstour.

    Mit dem ŠKODA Scooter bleiben ŠKODA Fahrer jederzeit umweltfreundlich mobil. Er bietet sich als Transportmittel von zuhause zum Arbeitsplatz ebenso an wie für die schnelle Einkaufstour.

    22. Mai 2020
    #1786880
    Teaserbild: Damit der neue ŠKODA Scooter besonders leicht transportiert werden kann, lässt er sich mit wenigen Handgriffen zusammenklappen. Dann misst er lediglich 49 x 42 x 11 Zentimeter.

    Damit der neue ŠKODA Scooter besonders leicht transportiert werden kann, lässt er sich mit wenigen Handgriffen zusammenklappen. Dann misst er lediglich 49 x 42 x 11 Zentimeter.

    22. Mai 2020
    #17869b7
    Teaserbild: Der neue ŠKODA Scooter passt in die Reserveradmulde unterhalb des Kofferraumbodens der kompakten ŠKODA SCALA und ŠKODA KAMIQ (Foto), wenn sie mit einem Pannenset ausgerüstet sind. So bleibt das gesamte Laderaumvolumen für das Verstauen von Gepäck und Einkäufen erhalten.

    Der neue ŠKODA Scooter passt in die Reserveradmulde unterhalb des Kofferraumbodens der kompakten ŠKODA SCALA und ŠKODA KAMIQ (Foto), wenn sie mit einem Pannenset ausgerüstet sind. So bleibt das gesamte Laderaumvolumen für das Verstauen von Gepäck und Einkäufen erhalten.

    22. Mai 2020
    #17870bf
  •  

ŠKODA Scooter bietet nachhaltige Mobilität für die letzte Meile

22. Mai 2020
› Praktischer und umweltfreundlicher Scooter für Mobilität in Großstädten
› Patentierter Klappmechanismus als markentypisches Simply Clever-Feature
› Einfaches Verstauen unterhalb des Laderaumbodens von ŠKODA KAMIQ und SCALA

Mladá Boleslav/Weiterstadt – Mikromobilität gewinnt gerade in urbanen Räumen immer stärker an Bedeutung. Mit dem ŠKODA Scooter bietet der tschechische Autohersteller ein cleveres und umweltfreundliches Transportmittel, maßgeschneidert für Städte: Das moderne, dynamische und leicht zu bedienende Fahrzeug rückt die Marke ŠKODA noch weiter ins Bewusstsein einer jungen, aktiven Zielgruppe mit ausgeprägtem Umweltbewusstsein. Dank des patentierten Klappmechanismus lässt sich der praktische Scooter beispielsweise in den ŠKODA Modellen KAMIQ und SCALA mühelos und ohne Gepäckraumverlust unterbringen. Damit ist der ŠKODA Scooter perfekt geeignet für die sogenannte erste und letzte Meile, also den Weg zum Fahrzeug und vom Fahrzeug zum Zielort.

Für einen besonders bequemen Transport lässt sich der neue ŠKODA Scooter mit wenigen Handgriffen zusammenklappen. Dann misst er lediglich 49 x 42 x 11 Zentimeter und passt in die Reserveradmulde unterhalb des Kofferraumbodens der kompakten ŠKODA SCALA und ŠKODA KAMIQ, wenn sie mit einem Pannenset ausgerüstet sind. So bleibt das gesamte Laderaumvolumen für das Verstauen von Gepäck und Einkäufen erhalten.

Gummigriffe sorgen für guten Halt am Lenker auf dem Weg zur Arbeit, zum Sport oder zum Supermarkt. Der aus Stahl und Aluminium gefertigte ŠKODA Scooter wiegt weniger als fünf Kilogramm, kann allerdings mit bis zu 100 Kilogramm belastet werden.

Der ŠKODA Scooter passt als Mobilitätslösung mit markentypischem Design und Lackfarben sowie dem besonders leicht zu handhabenden Klappmechanismus perfekt zur Simply Clever-Company für beste Mobilitätslösungen. Der Roller kann online über ŠKODA Zubehör bestellt werden, die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 179 Euro.
 
ŠKODA AUTO
› feiert dieses Jahr das 125. Jubiläum seiner Gründung in den Pioniertagen des Automobils 1895 und ist damit eines der weltweit traditionsreichsten Automobilunternehmen.
› bietet seinen Kunden aktuell neun Pkw-Modellreihen an: CITIGO, FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA, KAROQ, KODIAQ sowie KAMIQ und SUPERB.
› lieferte 2019 weltweit 1,24 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 1991 zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA AUTO fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei, Algerien und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine und Kasachstan mit lokalen Partnern.
› beschäftigt mehr als 42.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.
› treibt im Rahmen der ŠKODA Strategie 2025 die Transformation vom Automobilhersteller zur „Simply Clever Company für beste Mobilitätslösungen“ voran.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.300 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2019 wurden in Deutschland über 208.000 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,8 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im elften Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.