Loading animation load #3
  • Teaserbild: Mit dem neuen ENYAQ iV geht ŠKODA den nächsten konsequenten Schritt bei der Umsetzung seiner E-Mobilitäts-Strategie.

    Mit dem neuen ENYAQ iV geht ŠKODA den nächsten konsequenten Schritt bei der Umsetzung seiner E-Mobilitäts-Strategie.

    1. September 2020
    #18127ef
    Teaserbild: Das rein batterieelektrische SUV basiert als erstes Serienmodell des tschechischen Automobilherstellers auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns.

    Das rein batterieelektrische SUV basiert als erstes Serienmodell des tschechischen Automobilherstellers auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns.

    1. September 2020
    #181286e
    Teaserbild: Das Zentraldisplay mit einer Bildschirmdiagonalen von 13 Zoll ist das größte in einem ŠKODA Modell, dazu ist der ENYAQ iV immer online und clever vernetzt.

    Das Zentraldisplay mit einer Bildschirmdiagonalen von 13 Zoll ist das größte in einem ŠKODA Modell, dazu ist der ENYAQ iV immer online und clever vernetzt.

    1. September 2020
    #18136ef
    Teaserbild: Die markante Front zieren der große und weit nach vorne gezogene ŠKODA Grill sowie Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer.

    Die markante Front zieren der große und weit nach vorne gezogene ŠKODA Grill sowie Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer.

    1. September 2020
    #1812596
    Teaserbild: Die Voll-LED-Heckleuchten umfassen dynamische Blinker und besitzen ebenfalls eine animierte Coming/Leaving Home-Funktion.

    Die Voll-LED-Heckleuchten umfassen dynamische Blinker und besitzen ebenfalls eine animierte Coming/Leaving Home-Funktion.

    1. September 2020
    #18126bd
    Teaserbild: Mit der FOUNDERS EDITION des neuen ENYAQ iV verbindet ŠKODA Zukunft und Anfänge des Unternehmens.

    Mit der FOUNDERS EDITION des neuen ENYAQ iV verbindet ŠKODA Zukunft und Anfänge des Unternehmens.

    1. September 2020
    #181302d
    Teaserbild: Die Sitze der FOUNDERS EDITION tragen den cognacfarbenen Lederbezug der Design Selection ecoSuite und Kontrastnähte in Steinbeige. Ein cognacbrauner Keder umzieht die schwarzen Fußmatten.

    Die Sitze der FOUNDERS EDITION tragen den cognacfarbenen Lederbezug der Design Selection ecoSuite und Kontrastnähte in Steinbeige. Ein cognacbrauner Keder umzieht die schwarzen Fußmatten.

    1. September 2020
    #18133b7
  •  

ŠKODA ENYAQ iV: emotional, effizient und elektrisierend

1. September 2020
› Erstes ŠKODA Serienmodell auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB)
› Zwei Antriebsvarianten, drei Batteriegrößen und fünf Leistungsstufen von 109 bis 225 kW (148 bis 306 PS)
› Hohe Reichweite von bis zu 510 Kilometern1 im WLTP-Zyklus und kurze Ladezeiten
› Emotionale und dynamische Designsprache, markantes ŠKODA Gesicht optional mit beleuchtetem Kühlergrill
› Neues Innenraumkonzept mit Design Selections und markentypisch großzügigen Platzverhältnissen für Passagiere und Gepäck
› Auf 1.895 Exemplare limitierte FOUNDERS EDITION steht für die erfolgreiche 125-jährige Unternehmensgeschichte

Mladá Boleslav – Mit dem neuen ENYAQ iV geht ŠKODA den nächsten konsequenten Schritt bei der Umsetzung seiner E-Mobilitäts-Strategie. Das rein batterieelektrische SUV basiert als erstes Serienmodell des tschechischen Automobilherstellers auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) des Volkswagen Konzerns. Der ŠKODA ENYAQ iV kombiniert dabei Heck- oder Allradantrieb mit einer voll alltagstauglichen Reichweite von bis zu 510 Kilometern1 im WLTP-Zyklus und markentypisch großzügigen Platzverhältnissen. ŠKODA entwickelt seine emotionale Designsprache permanent weiter – entsprechend verfügt das innovative SUV auch über ein völlig neues Innenraumkonzept mit Design Selections statt klassischer Ausstattungslinien und komplett neu gestalteter Angebotsstruktur. Ein besonderes Highlight ist die exklusive, auf 1.895 Exemplare limitierte ENYAQ iV FOUNDERS EDITION, die im Jubiläumsjahr für die erfolgreiche 125-jährige Unternehmensgeschichte steht.

Der Pressemappentext zum neuen ŠKODA ENYAQ iV steht in dieser Meldung zum Download bereit. Die gesamte Pressemappe mit weiterem Bildmaterial steht auf dem ŠKODA Online-Medienportal unter www.skoda-media.de zur Verfügung.


1 Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.
 
ŠKODA AUTO
› feiert dieses Jahr das 125. Jubiläum seiner Gründung in den Pioniertagen des Automobils 1895 und ist damit eines der weltweit traditionsreichsten Automobilunternehmen.
› bietet seinen Kunden aktuell neun Pkw-Modellreihen an: CITIGO, FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA, KAROQ, KODIAQ sowie KAMIQ und SUPERB.
› lieferte 2019 weltweit 1,24 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 1991 zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA AUTO fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei, Algerien und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine und Kasachstan mit lokalen Partnern.
› beschäftigt mehr als 42.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.
› treibt im Rahmen der ŠKODA Strategie 2025 die Transformation vom Automobilhersteller zur „Simply Clever Company für beste Mobilitätslösungen“ voran.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.300 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2019 wurden in Deutschland über 208.000 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,8 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im elften Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.