Loading animation load #3
  • Teaserbild: Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Bildern: ŠKODA Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer am Dienstag, den 1. September 2020, bei der Präsentation des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Prag.

    Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Bildern: ŠKODA Vorstandsvorsitzender Thomas Schäfer am Dienstag, den 1. September 2020, bei der Präsentation des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Prag.

    2. September 2020
    #18142c7
    Teaserbild: Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Bildern: Enthüllung des neuen, rein batterieelektrischen ŠKODA ENYAQ iV im Rahmen der Weltpremiere am 1. September 2020 in Prag.

    Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Bildern: Enthüllung des neuen, rein batterieelektrischen ŠKODA ENYAQ iV im Rahmen der Weltpremiere am 1. September 2020 in Prag.

    2. September 2020
    #18143af
    Teaserbild: Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Bildern: ŠKODA Chefdesigner Oliver Stefani erläutert die Design-Highlights des neuen ŠKODA ENYAQ iV.

    Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Bildern: ŠKODA Chefdesigner Oliver Stefani erläutert die Design-Highlights des neuen ŠKODA ENYAQ iV.

    2. September 2020
    #1814495
    Teaserbild: Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Bildern: Die Mitglieder des Vorstandes von ŠKODA AUTO bei der Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV am 1. September 2020 in Prag.

    Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Bildern: Die Mitglieder des Vorstandes von ŠKODA AUTO bei der Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV am 1. September 2020 in Prag.

    2. September 2020
    #18145d5
  •  

Die Weltpremiere des neuen ŠKODA ENYAQ iV in Bildern

2. September 2020
› ŠKODA präsentiert in Prag mit dem ENYAQ iV sein wichtigstes Modell des Jahres erstmals der Weltöffentlichkeit
› Neues, virtuelles Onlineformat ermöglicht Fans der Marke spannende Einblicke und vermittelt einen unmittelbaren Eindruck vom Event
› Neues Flaggschiff der ŠKODA Modellpalette basiert als erstes Serienmodell des Herstellers auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) aus dem Volkswagen Konzern

Mladá Boleslav/ Prag – Vorhang auf für den ŠKODA ENYAQ iV: Gemeinsam mit Ehrengästen und Journalisten hat ŠKODA gestern Abend in Prag die Weltpremiere seines neuen, rein batterieelektrischen Flaggschiffs gefeiert. Für die passende musikalische Begleitung rund um den ersten Auftritt des ŠKODA ENYAQ iV vor internationalem Publikum sorgte die Rockband ‚Inhaler‘. Dank eines neuen Premierenformats mit virtuellem Showroom und Live-Studio hatten die Zuschauer auch online die Möglichkeit, das Event hautnah mitzuverfolgen.


Auf dem ŠKODA Medienportal steht die Pressemappe mit Texten, Fotos und Videos zum neuen ŠKODA ENYAQ iV in digitaler Form zum Download bereit.

Die Fahrzeugpräsentation können Sie sich auf YouTube noch einmal ansehen.
 
ŠKODA AUTO
› feiert dieses Jahr das 125. Jubiläum seiner Gründung in den Pioniertagen des Automobils 1895 und ist damit eines der weltweit traditionsreichsten Automobilunternehmen.
› bietet seinen Kunden aktuell neun Pkw-Modellreihen an: CITIGO, FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA, KAROQ, KODIAQ sowie KAMIQ und SUPERB.
› lieferte 2019 weltweit 1,24 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 1991 zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller. ŠKODA AUTO fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei, Algerien und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine und Kasachstan mit lokalen Partnern.
› beschäftigt mehr als 42.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten aktiv.
› treibt im Rahmen der ŠKODA Strategie 2025 die Transformation vom Automobilhersteller zur „Simply Clever Company für beste Mobilitätslösungen“ voran.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.300 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2019 wurden in Deutschland über 208.000 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,8 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im elften Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.