Loading animation load #3
  • Teaserbild: Am kommenden Samstag, den 21. Januar, laden teilnehmende Škoda Partner bundesweit zum Škoda Buffet in die Autohäuser ein.

    Am kommenden Samstag, den 21. Januar, laden teilnehmende Škoda Partner bundesweit zum Škoda Buffet in die Autohäuser ein.

    17. Januar 2023
    #20026e7
    Teaserbild: Der diesjährige Aktionstag läuft unter dem Motto ,Weil Familie das Größte ist. Und wir sind mittendrin‘. Im Mittelpunkt steht diesmal die gesamte Škoda Modellpalette.

    Der diesjährige Aktionstag läuft unter dem Motto ,Weil Familie das Größte ist. Und wir sind mittendrin‘. Im Mittelpunkt steht diesmal die gesamte Škoda Modellpalette.

    17. Januar 2023
    #20027a4
  •  

Škoda Buffet im Zeichen der Familie: vielfältige Modelle mit reichlich Platz beim Aktionstag

17. Januar 2023

› Am 21. Januar laden die teilnehmenden Škoda Partner bundesweit in die Autohäuser ein
› ,Weil Familie das Größte ist. Und wir sind mittendrin‘: Škoda präsentiert Modelle für die ganze Familie mit jeder Menge Platz für allerlei Abenteuer
› Umfangreich ausgestattete Tour-Sondermodelle vereinen zahlreiche beliebte Komfortfeatures und bieten attraktive Preisvorteile
› Škoda Enyaq iV bietet moderne Elektromobilität: mit leistungsstarker Batterie, niedriger Ladedauer, großzügigem Raumangebot und Top-Infotainment

Weiterstadt – In ganz Deutschland begrüßen teilnehmende Škoda Partner Kundinnen und Kunden am kommenden Samstag, den 21. Januar, zum großen Škoda Buffet 2023. Im Mittelpunkt des Aktionstags steht diesmal die gesamte Modellpalette. Unter dem Motto ,Weil Familie das Größte ist. Und wir sind mittendrin‘ zeigen sich Octavia, Fabia und Co. von ihrer besten Seite. Typisch Škoda punkten die Modelle mit viel Platz für kleine und große Familien, modernen Sicherheitsassistenten, praktischen Simply Clever-Features, wirtschaftlichen Motoren und sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine ganz neue Art Familienfahrzeug gibt es mit dem rein elektrischen Škoda Enyaq iV und der sportlichen Variante Enyaq RS Coupé iV zu entdecken.

Der Besuch im Autohaus hat nach wie vor für viele Menschen eine große Bedeutung, wenn es um Informationen aus erster Hand und persönliche Gespräche übers neue Auto geht. Vor Ort können Kunden im Wunschauto Probe sitzen, das Infotainment ausprobieren oder das Raumangebot des Kofferraums mit eigenen Augen sehen. Und die Sprösslinge der Familie können die Rückbank auf Platztauglichkeit für Spiele und digitale Unterhaltung testen.

Am 21. Januar lockt der Besuch im Autohaus besonders: Beim großen Škoda Buffet können Gäste die aktuelle Modellpalette der Marke kennenlernen und von attraktiven Angeboten profitieren, an einem Gewinnspiel teilnehmen und kulinarische Köstlichkeiten genießen. Der diesjährige Aktionstag läuft unter dem Motto ,Weil Familie das Größte ist. Und wir sind mittendrin‘ und richtet sich damit sowohl an die erwachsenen als auch die kleinen Passagiere. Jeder Škoda punktet mit einem überdurchschnittlichen Raumangebot in seinem Segment, beliebten Simply Clever-Features und wichtigen Sicherheitsassistenten. Mit seinen attraktiven Tour-Sondermodellen hat Škoda besonders umfangreich ausgestattete Varianten des Kleinwagens Fabia, des Kompaktmodells Scala, des Crossovers Kamiq und des Kompakt-SUV Karoq im Angebot. Für größere Familien sind besonders die geräumigen Kombivarianten des Bestsellers Octavia und des Mittelklasse-Flaggschiffs Superb interessant. Im großen SUV Kodiaq finden gar bis zu sieben Personen Platz.

Das Škoda Buffet bietet auch den perfekten Rahmen, um die iV-Modelle der Marke kennenzulernen. Der rein elektrische Škoda Enyaq iV legt mit einer Batterieladung bis zu 500 Kilometer im WLTP-Zyklus1 zurück und sein Kofferraum fasst bis zu 1.710 Liter bei umgeklappten Rücksitzen. Mit dem Enyaq Coupé RS iV hat Škoda die Baureihe zusätzlich um ein besonders sportliche Coupé-Variante erweitert, die erst kürzlich mit dem ,Goldenen Lenkrad 2022‘ ausgezeichnet wurde.

1 Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.


 
Škoda Auto
› steuert mit der Next Level – Škoda Strategy 2030 erfolgreich durch das neue Jahrzehnt.
› strebt an, bis 2030 mit attraktiven Angeboten in den Einstiegssegmenten und weiteren E-Modellen zu den fünf absatzstärksten Marken Europas zu zählen.
› entwickelt sich zur führenden europäischen Marke in wichtigen Wachstumsmärkten wie Indien oder Nordafrika.
› bietet seinen Kunden aktuell zwölf Pkw-Modellreihen an: Fabia, Rapid, Scala, Octavia und Superb sowie Kamiq, Karoq, Kodiaq, Enyaq iV, Enyaq Coupé iV, Slavia und Kushaq.
› lieferte 2022 weltweit über 731.000 Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 30 Jahren zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller.
› fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; hat Fertigungskapazitäten unter anderem in China, Russland, der Slowakei und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine mit einem lokalen Partner.
› beschäftigt 45.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten vertreten.

Die Škoda Auto Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.100 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke Škoda in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2022 wurden in Deutschland über 144.000 neue Škoda Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 5,4 Prozent. Damit war Škoda nicht nur im vierzehnten Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.