Loading animation load #3

ŠKODA AUTO ist eines der ältesten produzierenden Fahrzeugunternehmen der Welt. Seit 1895 werden am tschechischen Stammsitz in Mladá Boleslav zunächst Fahrräder, bald auch Motorräder und Autos gebaut. Mit der NEXT LEVEL – ŠKODA STRATEGY 2030 steuert ŠKODA AUTO erfolgreich durch das neue Jahrzehnt und strebt an, bis 2030 mit attraktiven Angeboten in den Einstiegssegmenten sowie weiteren E-Modellen zu den fünf absatzstärksten Marken Europas zu zählen. Die Traditionsmarke bietet Kunden aktuell zwölf Pkw-Modellreihen an: FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA und SUPERB sowie KAMIQ, KAROQ, KODIAQ, ENYAQ iV, ENYAQ COUPÉ iV, SLAVIA und KUSHAQ. ŠKODA AUTO hat im Jahr 2021 weltweit 878.200 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert.


ŠKODA AUTO gehört seit 1991 zu Volkswagen, einem der global erfolgreichsten Automobilkonzerne. ŠKODA fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund, neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe. Die Marke hat Fertigungskapazitäten unter anderem in China, Russland, der Slowakei und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine mit einem lokalen Partner.