Loading animation load #3

PDF

Der ŠKODA FABIA R5

Der ŠKODA FABIA R5 ist Hightech pur. Er basiert auf der dritten Generation des Serien-FABIA von ŠKODA und ist der Nachfolger des FABIA SUPER 2000, der als erfolgreichstes Rallye-Auto in die Geschichte von ŠKODA Motorsport einging. Gemäß FIA-Reglement ist er mit einem 1,6-Liter-Turbomotor ausgestattet – der FABIA SUPER 2000 besaß noch einen Zweiliter-Saugbenziner. Darüber hinaus setzt ŠKODA im FABIA R5 auf Allradantrieb, ein sequenzielles Fünfganggetriebe und McPherson-Federbeine. Das Gewicht beträgt, wie vom Regelwerk vorgeschrieben, mindestens 1.230 Kilogramm.

2018 übertraf ŠKODA Motorsport mit dem FABIA R5 die eigene Rekordbilanz aus dem Vorjahr: Die tschechischen Werksfahrer Jan Kopecký und Pavel Dresler krönten ihre Saison mit dem Titelgewinn in der WRC 2-Kategorie. Damit gewann zum dritten Mal in Folge ein ŠKODA Werkspilot die WRC 2-Fahrerwertung in der Rallye-WM. Die Champions von 2017 – Pontus Tidemand/Jonas Andersson aus Schweden – belegten Platz zwei und die beiden finnischen Junioren Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen komplettierten das reine ŠKODA WRC 2-Podium. Sogar zum vierten Mal in Folge triumphierte ŠKODA Motorsport in der Teamwertung der Serie. Insgesamt gewannen ŠKODA Piloten elf der 13 WRC 2-Läufe.

In der FIA Asien-Pazifik Rallye-Meisterschaft 2018 dominierte das japanische Duo Yuya Sumiyama/Takahiro Yasui mit fünf Siegen in fünf Läufen. Ebenfalls mit einem privat eingesetzten ŠKODA FABIA R5 gewannen Manvir Singh Baryan (KEN) und sein Beifahrer Drew Sturrock (GB) die FIA Afrika Rallye-Meisterschaft. Im südamerikanischen Rallye-Championat siegte nach 2013, 2016 und 2017 erneut das ŠKODA Privatteam Gustavo Saba/Fernando Mussano (PRY/ARG).

In der FIA Rallye-EM belegten ŠKODA FABIA R5-Piloten die ersten drei Plätze in der U28-Kategorie: Nikolay Gryazin/Yaroslav Fedorov (RUS/RUS) gewannen vor Chris Ingram/Dave Whittock (GB/GB) und dem ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian (D/D).

Der ŠKODA FABIA R5: Technische Daten

Fahrzeug
Standard Fahrzeug: ŠKODA FABIA 3. Generation
Länge: 3.994 mm
Max. Breite: 1.820 mm
Min. Gewicht: 1.230 kg
Karosserie: Anpassung für 4x4 Antrieb
Sicherheitskäfig

Motor
Turbo 4-Zylinder: 1.620 cm3
Direkteinspritzung
Max. Leistung: 205 kW / 4.750 rpm
Max. Drehmoment: 420 Nm / 4.750 rpm

Antrieb
4x4
5-Gang-Getriebe
Manuelle sequenzielle Schaltung
Mechanische Differentiale (vorne und hinten)

Fahrwerk
McPherson vorne und hinten
Bremsscheiben: Asphalt 355 mm / Breite 32 mm
Bremsscheiben: Schotter 300 mm / Breite 32 mm

Elektronik
Sensoren für Motorsteuerung

Kraftstoff-System
Spezieller Kraftstofftank: Volumen 82,5 l
Kraftstoffverbrauch: 0,6 l/km WP

Felgen
Asphalt: 8‘x18‘ – Min. Gewicht 8,9 kg
Schotter: 7‘x15‘ – Min. Gewicht 8,6 kg

Reifen
Michelin