Loading animation load #3
  • Teaserbild: ŠKODA ENYAQ iV und ŠKODA SUPERB COMBI holen sechs Siege bei Leserwahl ,Familienautos des Jahres‘: Der ŠKODA ENYAQ iV setzte sich bei der Leserwahl ,Familienautos des Jahres‘ des Fachmagazins AUTO Straßenverkehr im Preissegment bis 25.000 Euro als Import- und Gesamtsieger in der Kategorie ,Beste Technologie‘ durch. Außerdem sicherte er sich den Titel als bestes Importfahrzeug im Bereich ,Bestes Design‘.

    ŠKODA ENYAQ iV und ŠKODA SUPERB COMBI holen sechs Siege bei Leserwahl ,Familienautos des Jahres‘: Der ŠKODA ENYAQ iV setzte sich bei der Leserwahl ,Familienautos des Jahres‘ des Fachmagazins AUTO Straßenverkehr im Preissegment bis 25.000 Euro als Import- und Gesamtsieger in der Kategorie ,Beste Technologie‘ durch. Außerdem sicherte er sich den Titel als bestes Importfahrzeug im Bereich ,Bestes Design‘.

    3. September 2021
    #1910483
    Teaserbild: ŠKODA ENYAQ iV und ŠKODA SUPERB COMBI holen sechs Siege bei Leserwahl ,Familienautos des Jahres‘: Der ŠKODA SUPERB COMBI holte bei den Fahrzeugen zwischen 25.000 und 35.000 Euro ebenfalls drei Titel: Er überzeugte mit dem ,Besten Preis-Leistungsverhältnis‘ in der Import- und Gesamtwertung und ließ die Konkurrenz bei den Importfahrzeugen auch in der Kategorie ,Beste Technologie‘ hinter sich.

    ŠKODA ENYAQ iV und ŠKODA SUPERB COMBI holen sechs Siege bei Leserwahl ,Familienautos des Jahres‘: Der ŠKODA SUPERB COMBI holte bei den Fahrzeugen zwischen 25.000 und 35.000 Euro ebenfalls drei Titel: Er überzeugte mit dem ,Besten Preis-Leistungsverhältnis‘ in der Import- und Gesamtwertung und ließ die Konkurrenz bei den Importfahrzeugen auch in der Kategorie ,Beste Technologie‘ hinter sich.

    3. September 2021
    #1910591
  •  

ŠKODA ENYAQ iV und ŠKODA SUPERB COMBI holen sechs Siege bei Leserwahl ,Familienautos des Jahres‘

3. September 2021

› ŠKODA ENYAQ iV bei Leserwahl des Fachmagazins AUTO Straßenverkehr in den Kategorien ,Beste Technologie‘ und ,Bestes Design‘ erfolgreich
› ŠKODA SUPERB COMBI punktet im Preissegment 25.000 bis 35.000 Euro in den Bereichen ,Bestes Preis-/Leistungsverhältnis‘ und ,Beste Technologie‘
› ŠKODA ist erfolgreichste Marke 2021; insgesamt 40 Siege seit Einführung der Leserwahl des Fachmagazins AUTO Straßenverkehr im Jahr 2011

Mladá Boleslav – ,Sixpack‘ für ŠKODA bei der Wahl zu den ,Familienautos des Jahres‘: Bei der diesjährigen Auflage der Leserwahl des Fachmagazins AUTO Straßenverkehr hat der tschechische Automobilhersteller mit dem neuen, rein batterieelektrischen SUV ŠKODA ENYAQ iV und dem ŠKODA SUPERB COMBI gleich sechs Siege eingefahren. Damit stand kein anderer Hersteller bei den rund 11.500 Teilnehmern so hoch im Kurs wie ŠKODA AUTO. Der ŠKODA ENYAQ iV setzte sich im Preissegment bis 25.000 Euro als Import- und Gesamtsieger in der Kategorie ,Beste Technologie‘ durch. Außerdem sicherte er sich den Titel als bestes Importfahrzeug im Bereich ,Bestes Design‘. Der ŠKODA SUPERB COMBI holte bei den Fahrzeugen zwischen 25.000 und 35.000 Euro ebenfalls drei Titel: Er überzeugte mit dem ,Besten Preis-/Leistungsverhältnis‘ in der Import- und Gesamtwertung und ließ die Konkurrenz bei den Importfahrzeugen auch in der Kategorie ,Beste Technologie‘ hinter sich. Damit kommt ŠKODA bei der Leserwahl des Fachmagazins jetzt auf insgesamt 40 Titel.

Martin Jahn, ŠKODA AUTO Vorstand für Vertrieb und Marketing, sagt: „Unsere Fahrzeuge sind mit ihren Eigenschaften wie dem herausragenden Raumangebot optimale Begleiter im Familienalltag. Daher freuen wir uns sehr, dass die Leser von AUTO Straßenverkehr uns bei der Wahl zu den ‚Familienautos des Jahres‘ gleich sechsmal auf den ersten Platz gewählt haben – dieser Erfolg ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit. Diese Auszeichnung belegt zudem: Auch unser neues, rein batterieelektrisches Flaggschiff ENYAQ iV begeistert mit den ŠKODA typischen Markentugenden.“

Die Leserwahl ,Familienautos des Jahres‘ berücksichtigt ausschließlich Kombis, SUV und Vans mit mindestens 400 Liter Kofferraumvolumen. In diesem Jahr standen 124 Modelle in drei unterschiedlichen Preissegmenten zur Wahl. Pro Segment wurden jeweils ein Gesamt- und ein Importsieger in den Kategorien Design, Technologie und Preis-/Leistungsverhältnis gekürt. Bei der insgesamt zehnten Auflage der Wahl konnten die Leser von AUTO Straßenverkehr vom 31. März bis zum 25. Juni 2021 für ihre Favoriten abstimmen.

Der rein batterieelektrische ŠKODA ENYAQ iV war bei der Leserwahl im Preissegment bis 25.000 Euro erstmals vertreten. Wie bei allen Elektrofahrzeugen betrachtet AUTO Straßenverkehr den Preis des ENYAQ iV nach Abzug des Umweltbonus des Bundes. Das neue Flaggschiff des tschechischen Automobilherstellers konnte sofort überzeugen: In der Kategorie ,Beste Technologie‘ wählten ihn die Teilnehmer bei den Importfahrzeugen und in der Gesamtwertung auf den ersten Platz. Außerdem sicherte er sich unter den Importfahrzeugen den Sieg in der Kategorie ,Bestes Design‘. Der geräumige ŠKODA SUPERB COMBI erhielt im Preissegment 25.000 bis 35.000 Euro ebenfalls drei Auszeichnungen: als Import- und Gesamtsieger in der Kategorie ,Bestes Preis-/Leistungsverhältnis‘ und als beliebtestes Importfahrzeug im Bereich ,Beste Technologie‘.

Mit den sechs Auszeichnungen in diesem Jahr konnte ŠKODA seine Erfolgsstory bei der seit 2011 veranstalteten Leserwahl fortschreiben: Insgesamt hat der tschechische Hersteller hier bereits 40 Titel gesammelt. ŠKODA Modelle überzeugen mit ihrem herausragenden Platzangebot – ideal für den Familienurlaub oder den großen Wocheneinkauf. Markentypische Simply Clever-Details erleichtern den Alltag unterwegs, etwa praktische Taschenhaken für Einkaufstaschen oder zahlreiche Ablagefächer für Snacks, Schlüssel und Kinderspielzeug. Und dank umklappbarer Sitze lässt sich das Kofferraumvolumen jederzeit erweitern. Ein weiteres wichtiges Argument für Familien: die aktive und passive Sicherheit. ŠKODA Modelle erhalten regelmäßig die Höchstwertung im Euro NCAP-Test, dem Referenztest für Crashsicherheit. Zuletzt bewies sich hier auch der ENYAQ iV und setzte die Serie von Fünf-Sterne-Bewertungen für ŠKODA fort.

ŠKODA SUPERB COMBI iV: Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,7 – 1,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 35 – 32 g/km


 
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

 
ŠKODA AUTO
› steuert mit der NEXT LEVEL – ŠKODA STRATEGY 2030 erfolgreich durch das neue Jahrzehnt.
› strebt an, bis 2030 mit attraktiven Angeboten in den Einstiegssegmenten und weiteren E-Modellen zu den fünf absatzstärksten Marken Europas zu zählen.
› entwickelt sich zur führenden europäischen Marke in Indien, Russland und Nordafrika.
› bietet seinen Kunden aktuell zehn Pkw-Modellreihen an: FABIA, RAPID, SCALA, OCTAVIA und SUPERB sowie KAMIQ, KAROQ, KODIAQ, ENYAQ iV und KUSHAQ.
› lieferte 2020 weltweit über eine Million Fahrzeuge an Kunden aus.
› gehört seit 30 Jahren zum Volkswagen Konzern, einem der global erfolgreichsten Automobilhersteller.
› fertigt und entwickelt selbständig im Konzernverbund neben Fahrzeugen auch Komponenten wie Motoren und Getriebe.
› unterhält drei Standorte in Tschechien; fertigt in China, Russland, der Slowakei und Indien vornehmlich über Konzernpartnerschaften sowie in der Ukraine mit einem lokalen Partner.
› beschäftigt mehr als 43.000 Mitarbeiter weltweit und ist in über 100 Märkten vertreten.

Die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
› trat im September 1991 in den deutschen Markt ein.
› repräsentiert in Verbindung mit rund 1.100 Vertriebs- und Service-Partnern die Marke ŠKODA in Deutschland.
› ist Teil der Erfolgsgeschichte der tschechischen Traditionsmarke: 2020 wurden in Deutschland über 181.000 neue ŠKODA Fahrzeuge als Pkw zugelassen, das entspricht einem Marktanteil von 6,2 Prozent. Damit war ŠKODA nicht nur im zwölften Jahr in Folge Importmarke Nummer eins in Deutschland, sondern hat seine Position unter den renommierten Volumenmarken weiter gefestigt.