Loading animation load #3

3485 Ergebnisse

Auszubildende von ŠKODA AUTO mit Best Apprentice Award des Volkswagen Konzerns ausgezeichnet

6. Dezember 2021
  • Auszubildende von ŠKODA AUTO mit Best Apprentice Award des Volkswagen Konzerns ausgezeichnet

  • › Zwei Auszubildende von ŠKODA AUTO erhalten Auszeichnung des Volkswagen Konzerns für herausragende Leistungen
    › Optimale Aus- und Weiterbildung hat an der unternehmenseigenen Berufsschule bereits seit 1927 Tradition

    Mladá Boleslav – Zwei Auszubildende von ŠKODA AUTO wurden für ihre herausragenden Leistungen mit dem Best Apprentice Award 2021 des Volkswagen Konzerns ausgezeichnet. Damit gehören sie zu den weltweit 50 besten Berufseinsteigern im Konzern, die im vergangenen Jahr ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben.

ŠKODA FABIA WRC (2003): Wegbereiter für weitere Erfolge

3. Dezember 2021
  • ŠKODA FABIA WRC (2003): Wegbereiter für weitere Erfolge
  • › ŠKODA FABIA WRC war nach dem OCTAVIA WRC das zweite und letzte Fahrzeug der Marke, das in der höchsten Rallye-Kategorie WRC startete
    › Das kompakte Rennfahrzeug verfügte über Allradantrieb und drei aktive Differenziale
    › Für die Homologation des FABIA WRC baute der tschechische Automobilhersteller 2.500 Einheiten des FABIA RS
    › ŠKODA Motorsport Werksfahrer Jan Kopecký etablierte sich mit dem ŠKODA FABIA WRC im internationalen Rallye-Sport
    › ŠKODA AUTO Deutschland Fahrer Matthias Kahle sorgte mit den Titelgewinnen 2005 in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) sowie 2006 in der Deutschen Rallye-Serie (DRS) für weitere Erfolge des FABIA WRC

    Mladá Boleslav – Nach dem Debüt der ersten FABIA-Generation im Jahr 1999 entwickelte sich der Kleinwagen nach dem OCTAVIA schnell zu einer tragenden Säule des Modellportfolios. Auch als Rallye-Derivat war er international erfolgreich und knüpfte in der WRC-Kategorie an die starken Ergebnisse des OCTAVIA WRC an.

ŠKODA AUTO gründet Nachhaltigkeitsbeirat

2. Dezember 2021
  • ŠKODA AUTO gründet Nachhaltigkeitsbeirat

  • › Neu berufenes, unabhängiges Expertengremium berät den Automobilhersteller in Nachhaltigkeitsfragen und bei der Umsetzung konkreter Nachhaltigkeitsmaßnahmen
    › Mitglieder sind international erfahrene Experten aus Umwelt, Sozialwesen, Ökonomie oder Governance
    › ŠKODA AUTO ist eines der ersten Unternehmen in Tschechien, das auf die Expertise eines eigenen Nachhaltigkeitsbeirats setzt

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO setzt bei der Umsetzung seiner ambitionierten Nachhaltigkeitsziele ab sofort auf die Unterstützung eines Nachhaltigkeitsbeirats. Die fünf international erfahrenen Mitglieder des unabhängigen, nicht weisungsgebundenen Gremiums bringen neue Impulse und Vorschläge zu aktuellen und künftigen Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit ein. Auf diese Weise fördern sie einen vielseitigeren Dialog zu Nachhaltigkeitsthemen zwischen dem Automobilhersteller und seinen Stakeholdern. ŠKODA AUTO stellte das Gremium im Rahmen eines Roundtables am Stammsitz des Unternehmens in Mladá Boleslav vor.

ŠKODA ENYAQ iV für ,Car of the Year‘-Award nominiert

1. Dezember 2021
  • ŠKODA ENYAQ iV für ,Car of the Year‘-Award nominiert

  • › ŠKODA ENYAQ iV qualifiziert sich als eines der sieben besten Modelle für das Finale
    › 61 Automobil-Fachjournalisten aus 23 europäischen Ländern wählen den Sieger
    › ,Car of the Year 2022‘ wird Ende Februar 2022 in Genf bekannt gegeben

    Mladá Boleslav – Der ŠKODA ENYAQ iV ist nach dem Gewinn des ,Goldenen Lenkrads 2021‘ nun auch für den ,Car of the Year‘-Award nominiert. Der Preis wird von neun europäischen Automobil-Fachmagazinen seit 1963 jährlich vergeben. Aus insgesamt 65 nominierten Neuheiten der vergangenen zwölf Monate qualifizierte sich der ŠKODA ENYAQ iV als eines der sieben besten Modelle für das Finale. Über den Sieger stimmt eine internationale Expertenjury von 61 Automobil-Fachjournalisten aus insgesamt 23 europäischen Ländern ab. Das ,Car of the Year 2022‘ wird Ende Februar 2022 in Genf bekannt gegeben.

ŠKODA AUTO rückt mit ,NEW PROCUREMENT‘ Nachhaltigkeit in der Beschaffung noch stärker in den Fokus

30. November 2021
  • ŠKODA AUTO rückt mit ,NEW PROCUREMENT‘ Nachhaltigkeit in der Beschaffung noch stärker in den Fokus

  • › Beschaffungsprozesse bei ŠKODA AUTO stehen mit ,NEW PROCUREMENT‘ künftig im Zeichen von Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft
    › Neuer Ansatz im Einklang mit der NEXT LEVEL – ŠKODA STRATEGY 2030

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO richtet seine Beschaffung neu aus. Nachhaltigkeitskriterien bei der Beschaffung von Materialien und Komponenten spielen zukünftig eine entscheidende Rolle. Nach dem Prinzip der Kreislaufwirtschaft setzt der Automobilhersteller noch stärker auf recycelte und wiederverwertbare Rohstoffe und entspricht damit auch den Bedürfnissen und Erwartungen seiner Kunden.