Loading animation load #3

3591 Ergebnisse

Premiere für den neuen ŠKODA FABIA MONTE CARLO am 15. Februar

8. Februar 2022
  • Premiere für den neuen ŠKODA FABIA MONTE CARLO am 15. Februar

  • › Von der Rennstrecke auf die Straße: MONTE CARLO1-Modelle erinnern an Motorsporterfolge des tschechischen Automobilherstellers
    › FABIA MONTE CARLO ergänzt in Kürze ŠKODA Portfolio der sportlichen Lifestyle-Varianten
    › Bereits die dritte MONTE CARLO-Version in der erfolgreichen Modellhistorie des ŠKODA FABIA

    Mladá Boleslav – Am 15. Februar debütiert der neue ŠKODA FABIA MONTE CARLO. Mit ihm erweitert der tschechische Automobilhersteller seine Palette sportlicher Lifestyle-Varianten mit dem Beinamen MONTE CARLO um ein drittes Modell: Ebenso wie der SCALA und der KAMIQ setzt auch der neue FABIA in dieser Ausstattungsvariante wieder auf den typisch dynamischen Auftritt, mit dem ŠKODA AUTO an seine zahlreichen Motorsporterfolge bei der Rallye Monte Carlo erinnert. In der Historie des ŠKODA Einstiegsmodells ist es bereits die dritte MONTE CARLO-Variante.

    1 Monte-Carlo ist eine eingetragene Marke von Monaco Brands

ŠKODA 1100 OHC Coupé: aufwendig rekonstruierter Rennbolide

7. Februar 2022
  • ŠKODA 1100 OHC Coupé: aufwendig rekonstruierter Rennbolide
  • › Vom ŠKODA 1100 OHC Coupé entstanden in den Jahren 1959/1960 zwei Exemplare
    › Weiterentwickelte Konstruktion des stromlinienförmigen Coupés und geringeres Gewicht von 555 Kilogramm als Beleg für hohe technische Kompetenz des ŠKODA Teams
    › Für die Rekonstruktion nach historischer Dokumentation wurden im Zentrum für Prototypenbau von ŠKODA AUTO jetzt traditionelle Fertigungstechniken mit moderner Spitzentechnologie kombiniert
    › ŠKODA 1100 OHC Coupé von 1959 ergänzt in der Sammlung des ŠKODA Museums die Ausführung des Fahrzeugs mit offener Karosserie von 1957

    Mladá Boleslav – Anlässlich des 120. Jubiläums von ŠKODA Motorsport rekonstruierten Mitarbeiter des ŠKODA Museums und des Zentrums für Prototypenbau bei ŠKODA AUTO den Rennwagen ŠKODA 1100 OHC Coupé. Zunächst arbeiteten die Teams an der Wiederaufbereitung des ursprünglichen Rahmens, des Fahrwerks sowie des Motors und bauten auch die Karosserie nach historischer Dokumentation wieder auf. Dabei kamen moderne Spitzentechnologien ebenso zum Einsatz wie traditionelle Techniken aus dem Karosseriebau.

HoppyGo, die Peer-to-Peer Carsharing-Plattform des ŠKODA AUTO DigiLab, verzeichnet erfolgreiches Jahr 2021

7. Februar 2022
  • HoppyGo, die Peer-to-Peer Carsharing-Plattform des ŠKODA AUTO DigiLab, verzeichnet erfolgreiches Jahr 2021
  • › Rund 150.000 registrierte Nutzer und 50 Prozent mehr Neuanmeldungen im Vergleich zum Vorjahr
    › Miettage in der Tschechischen Republik steigen um ein Drittel
    › Start des Mobilitätsdienstes in Polen (15.000 Nutzer) und der Slowakei (6.300 Nutzer)
    › Neue Funktionen der HoppyGo-Smartphone-App für eine noch einfachere Nutzung von Elektrofahrzeugen

    Mladá Boleslav – Die vom ŠKODA AUTO DigiLab initiierte Carsharing-Plattform HoppyGo setzt ihren Erfolgskurs fort. 2021 verzeichnete sie rund 150.000 Nutzer und konnte bei den Neuanmeldungen im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent zulegen. Darüber hinaus startete die Peer-to-Peer Car-Sharing-Plattform in Polen und der Slowakei. Die Anzahl der über HoppyGo gebuchten Miettage stieg im vergangenen Jahr um ein Drittel. Dank neuer Funktionen ist das Mieten und Nutzen von E-Autos über HoppyGo ab sofort noch einfacher.

Sportliches Topmodell der Baureihe: ŠKODA ENYAQ COUPÉ RS iV feiert Bestellstart

3. Februar 2022
  • Sportliches Topmodell der Baureihe: ŠKODA ENYAQ COUPÉ RS iV feiert Bestellstart
  • › Zwei Elektromotoren erzielen kombinierte Leistung von 220 kW1 (299 PS)
    › Dynamische Fahrleistungen: 460 Nm, Allradantrieb und Sportfahrwerk
    › Schwarze Karosserieakzente, breit verlaufender roter Reflektor in der Heckschürze und RS-Logo zeugen von der Zugehörigkeit zur ŠKODA RS-Familie
    › Highlights in Serie: Crystal Face, Matrix-LED-Hauptscheinwerfer, dunkel getöntes Panoramaglasdach, schwarze 20-Zoll-Leichtmetallfelgen und vieles mehr
    › ENYAQ COUPÉ RS iV startet ab 57.700 Euro – Umweltbonus reduziert den Preis auf 49.725 Euro

    Weiterstadt – Wenige Tage nach der Weltpremiere des ŠKODA ENYAQ COUPÉ iV nimmt ŠKODA Bestellungen für dessen sportliches Topmodell entgegen. Schwarze Karosseriedetails, Seitenschweller in Wagenfarbe und die typische rote Reflektorleiste an der Heckschürze kennzeichnen das ENYAQ COUPÉ RS iV eindeutig als Mitglied der ŠKODA RS-Familie. Die hochwertige Serienausstattung umfasst unter anderem das Crystal Face, das große Panoramaglasdach und schwarze 20-Zoll-Leichtmetallfelgen. Zwei Elektromotoren treiben das sportliche Elektro-SUV mit 220 kW1 (299 PS) an – Allradantrieb inklusive. Das ENYAQ COUPÉ RS iV ist ab sofort ab 57.700 Euro bestellbar.

Designskizzen vermitteln ersten Eindruck vom neuen ŠKODA FABIA MONTE CARLO

2. Februar 2022
  • Designskizzen vermitteln ersten Eindruck vom neuen  ŠKODA FABIA MONTE CARLO

  • › Vierte FABIA-Generation setzt die Tradition der dynamischen Lifestyle-Varianten fort
    › Sportliches Exterieur mit zahlreichen schwarzen Elementen und MONTE CARLO1-spezifischen Schürzen
    › Rote Akzente und Karbonoptik im sportlich gestalteten Innenraum

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO gibt mit offiziellen Designskizzen einen ersten Ausblick auf den neuen FABIA MONTE CARLO. Die sportliche Lifestyle-Variante debütierte beim tschechischen Automobilhersteller vor elf Jahren im FABIA der zweiten Generation. Die MONTE CARLO-typischen schwarzen Elemente bringen die deutlich emotionalere Linienführung und die dynamischen Proportionen der vierten FABIA-Generation besonders zur Geltung. Optische Akzente im sportlich gestalteten Interieur setzen Materialien im Karbon-Look und rote Dekorleisten.

    1 Monte-Carlo ist eine eingetragene Marke von Monaco Brands