Loading animation load #3

3104 Ergebnisse

Die neue ŠKODA OCTAVIA Limousine – geräumig, praktisch und elegant wie ein Coupé

15. April 2020
  • Die neue ŠKODA OCTAVIA Limousine – geräumig, praktisch und elegant wie ein Coupé
  • › Großzügigste Platzverhältnisse im Segment: Vierte Generation des Bestsellers besticht mit dynamischen Proportionen und ist noch geräumiger als der Vorgänger
    › Breite und innovative Antriebspalette: Plug-in-Hybridantrieb, Mild-Hybrid-Technologie, effiziente Benzin- und Dieselmotoren und umweltfreundlicher Erdgasantrieb stehen zur Wahl
    › Typisch ŠKODA: Emotionales Design trifft auf innovative Assistenz- und Infotainmentsysteme sowie neue Simply Clever-Lösungen

    Mladá Boleslav – Mit noch mehr Platz für Passagiere und Gepäck, einer eleganten, coupéhaften Linienführung sowie innovativen Assistenz- und Infotainmentsystemen schlägt der Bestseller der tschechischen Marke das nächste Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf. Die Antriebspalette ist dabei so vielfältig wie nie zuvor. Erstmals überhaupt wird die neue ŠKODA OCTAVIA Limousine mit Plug-in-Hybridantrieb und Mild-Hybrid-Technologie erhältlich sein; außerdem stehen effiziente Benzin- und Dieselmotoren sowie ein besonders umweltfreundlicher Erdgasantrieb zur Wahl.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

OCTAVIA 1,5 TGI G-TEC 96 kW (130 PS)
Die offiziellen Verbrauchs- und Emissionswerte liegen derzeit nicht vor, da das Typgenehmigungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist. Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten.

OCTAVIA e-TEC 1,0 TSI DSG 81 kW (110 PS)
Die offiziellen Verbrauchs- und Emissionswerte liegen derzeit nicht vor, da das Typgenehmigungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist. Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten.

OCTAVIA iV 1,4 TSI DSG 115 kW (156 PS)/75 kW (102 PS)
Die offiziellen Verbrauchs- und Emissionswerte liegen derzeit nicht vor, da das Typgenehmigungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist. Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten.

So halten sich die ŠKODA Motorsport-Teams für Rallyes fit

15. April 2020
  • So halten sich die ŠKODA Motorsport-Teams für Rallyes fit
  • › Anspruchsvolle Strecken der FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2020 stellen hohe Anforderungen an die Fitness der Teilnehmer, darunter der von ŠKODA unterstützte Privatfahrer Oliver Solberg und dessen Beifahrer Aaron Johnston
    › Auch Jan Kopecký, WRC2-Champion von 2018, arbeitet in der Wettbewerbspause hart an seiner mentalen und körperlichen Form

    Mladá Boleslav – Wie nutzen Rallye-Fahrer eigentlich die aktuelle Zwangspause aufgrund des Corona-Virus? Wenig überraschend: Sie arbeiten weiter hart an ihrer mentalen und körperlichen Fitness. So sind sie bestens vorbereitet, sobald die FIA Rallye-Weltmeisterschaft wieder Fahrt aufnimmt. Auch der von ŠKODA unterstützte schwedische Privatfahrer Oliver Solberg, sein Beifahrer Aaron Johnston aus Irland und der Tscheche Jan Kopecký, WRC 2-Weltmeister von 2018, halten sich zu Hause mit individuellem Training fit.

Seltene Modelle aus 125 Jahren ŠKODA AUTO: der Typ 998 ,Agromobil‘ von 1962

15. April 2020
  • Seltene Modelle aus 125 Jahren ŠKODA AUTO: der Typ 998 ,Agromobil‘ von 1962
  • › Neue Serie: Rückblick auf besondere Modelle der Unternehmensgeschichte
    › Typ 998 ,Agromobil‘: Leichter, kompakter Geländewagen überzeugte abseits der Straße ebenso wie auf der Kinoleinwand

    Mladá Boleslav – Mit dem kompakten Typ 998 präsentierte ŠKODA 1962 ein wendiges und kompaktes Spezialfahrzeug für den Einsatz im Landwirtschafts- und Forstbetrieb sowie für das Heer. Auf Testfahrten im Gelände konnte der Typ 998 zwar vollends überzeugen, in Serie ging der ,Agromobil‘ genannte Pritschenwagen mit umklappbarer Windschutzscheibe trotzdem nie. Dafür schaffte das 3,50 Meter lange Fahrzeug mit Platz für bis zu zehn Passagiere den Sprung auf die Kinoleinwand. Heute gehört eines der insgesamt 13 produzierten Fahrzeuge des Typ 998 zum Fahrzeugbestand des ŠKODA Museums.

Seltene Modelle aus 125 Jahren ŠKODA AUTO: der ŠKODA SAGITTA

9. April 2020
  • Seltene Modelle aus 125 Jahren ŠKODA AUTO: der ŠKODA SAGITTA
  • › Neue Serie: Rückblick auf besondere Modelle der Unternehmensgeschichte
    › ŠKODA SAGITTA-Prototypen mit luftgekühltem Zweizylindermotor bereiteten zwischen 1936 und 1938 den Boden für das Serienmodell 995 POPULAR ,Liduška‘ Mladá Boleslav – Das meistverkaufte Automobil von ŠKODA zwischen den beiden Weltkriegen war der Popular. Doch der 1934 vorgestellte Bestseller der Marke aus Mladá Boleslav legte in den Folgejahren bei Hubraum und Motorleistung, Abmessungen und Preis immer weiter zu. Damit eröffnete das Mittelklassemodell in der Modellpalette Raum für eine erschwinglichere Alternative: den 995 POPULAR ,Liduška‘ mit wassergekühltem Vierzylinder. Dessen Entwicklung begann 1936 mit speziellen Prototypen, bei denen der böhmische Hersteller mit ungewöhnlichen Antrieben experimentierte. Zwei dieser sogenannten ŠKODA SAGITTA sind erhalten geblieben.

SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB

8. April 2020
  • SCALA- und KAMIQ-Käufer schätzen Top-Infotainment-Features wie Virtual Cockpit, Navigationssystem Amundsen und DAB
  • › Mehr als die Hälfte aller in Europa ausgelieferten KAMIQ verfügen über digitale und frei konfigurierbare Anzeigen
    › 41 Prozent der Besitzer des Crossover-Modells bestellen ihr Fahrzeug mit Online-Routenführung und 9,2-Zoll-Display
    › Fast jeder zweite ŠKODA SCALA oder KAMIQ empfängt seine Radioprogramme digital Mladá Boleslav – Mit dem ŠKODA SCALA und Crossover KAMIQ hat der tschechische Automobilhersteller Systeme der neuen, dritten Generation des Modularen Infotainment-Baukastens des Volkswagen Konzerns eingeführt. Die beiden kompakten Modelle sind beispielsweise dank einer eingebauten eSIM immer online und die digitale Sprachassistentin Laura unterstützt bei der Bedienung von Navigation, Infotainment und Telefonie. Besonders schätzen KAMIQ-Kunden Top-Ausstattungs-Features wie das Navigationssystem Amundsen und das Virtual Cockpit. Rund jedes zweite ausgelieferte Fahrzeug der beiden kompakten ŠKODA Modellreihen ist zudem mit dem digitalen Radioempfang DAB ausgerüstet.