Loading animation load #3

3104 Ergebnisse

Jetzt mit 1,0 MPI 44 kW (60 PS): ŠKODA FABIA COMBI bereits ab 14.690 Euro verfügbar

18. Mai 2020
  • Jetzt mit 1,0 MPI 44 kW (60 PS): ŠKODA FABIA COMBI bereits ab 14.690 Euro verfügbar
  • › 1,0 MPI Benziner leistet 44 kW (60 PS) und ist mit manuellem 5-Gang-Getriebe kombiniert
    › ŠKODA FABIA COMBI mit neuer Einstiegsmotorisierung ab 14.690 Euro bestellbar
    › Alle FABIA-Motoren erfüllen Abgasnorm Euro 6d-TEMP

    Weiterstadt – ŠKODA erweitert die Motorenpalette des FABIA COMBI um den Einstiegsbenziner 1,0 MPI 44 kW (60 PS)*. In Verbindung mit dieser Motorisierung ist der FABIA COMBI bereits ab 14.690 Euro erhältlich. Er ist somit das perfekte Angebot für preisbewusste Kunden, die viel Wert auf Komfort und ein großes Platzangebot legen. Das mit manuellem 5-Gang-Getriebe kombinierte Aggregat erfüllt wie alle FABIA-Motorisierungen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

FABIA COMBI 1,0 MPI 44 kW (60 PS)
innerorts 5,8 - 5,6 l/100km, außerorts 4,2 l/100km, kombiniert 4,8 - 4,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 109 - 108 g/km, CO2-Effizienzklasse B

FABIA COMBI COOL PLUS 1,0 MPI 44 kW (60 PS)
innerorts 5,8 - 5,6 l/100km, außerorts 4,2 l/100km, kombiniert 4,8 - 4,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 109 - 108 g/km, CO2-Effizienzklasse B

FABIA COMBI DRIVE 125 1,0 MPI 44 kW (60 PS)
innerorts 5,8 - 5,6 l/100km, außerorts 4,2 l/100km, kombiniert 4,8 - 4,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 109 - 108 g/km, CO2-Effizienzklasse B

FABIA 1,0 MPI 44 kW (60 PS)
innerorts 5,9 - 5,7 l/100km, außerorts 4,3 l/100km, kombiniert 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 110 - 109 g/km, CO2-Effizienzklasse C

Video: Schutzmaßnahmen in der Produktion bei ŠKODA AUTO

18. Mai 2020
  • Video: Schutzmaßnahmen in der Produktion bei ŠKODA AUTO
  • › Erarbeitung und Umsetzung von mehr als 80 verbindlichen Maßnahmen für bestmöglichen Gesundheitsschutz der Mitarbeiter durch ŠKODA AUTO und Sozialpartner KOVO
    › Kurzes Video des Automobilherstellers zeigt Umsetzung der Maßnahmen im Alltagsbetrieb

    Mladá Boleslav – Am 27. April 2020 ist an den drei tschechischen Produktionsstandorten von ŠKODA AUTO in enger Abstimmung mit der Gewerkschaft KOVO die Fertigung von Fahrzeugen und Komponenten wieder angelaufen. Im Video zeigt der Automobilersteller beispielhaft, wie er die Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Belegschaft in seinen Werken umsetzt.

Videopräsentation: der neue ŠKODA KAMIQ SCOUTLINE

13. Mai 2020
  • Videopräsentation: der neue ŠKODA KAMIQ SCOUTLINE
  • › ŠKODA KAMIQ als erstes SUV des Herstellers als SCOUTLINE-Variante verfügbar
    › Neue Ausstattungslinie des Crossovers mit robustem Auftritt und Offroad-Look
    › Video präsentiert die Highlights des ŠKODA KAMIQ SCOUTLINE

    Mladá Boleslav – Film ab für den ŠKODA KAMIQ SCOUTLINE: Der tschechische Automobilhersteller präsentiert mit einem Video die neueste Version seines kompakten Crossovers. Der neue KAMIQ SCOUTLINE setzt unter anderem auf mattschwarze Radhausverkleidungen, robuste silberne Karosserieapplikationen, große Leichtmetallräder mit 17 oder 18 Zoll Durchmesser und Voll-LED-Hauptscheinwerfer und -Heckleuchten inklusive animierten Blinkern. Die Markteinführung des ŠKODA KAMIQ SCOUTLINE erfolgt in den ersten Märkten im Juli 2020.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KAMIQ SCOUTLINE 1,0 TGI G-TEC 66 kW (90 PS)
innerorts 4,6 - 4,5 kg/100km, außerorts 2,9 kg/100km, kombiniert 3,5 kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 97 - 95 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

KAMIQ SCOUTLINE 1,0 TSI 70 kW (95 PS)
innerorts 6,5 l/100km, außerorts 4,3 l/100km, kombiniert 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 116 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ SCOUTLINE 1,0 TSI 85 kW (115 PS)
innerorts 6,4 - 6,3 l/100km, außerorts 4,3 - 4,2 l/100km, kombiniert 5,1 - 5,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 116 - 113 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ SCOUTLINE 1,0 TSI DSG 85 kW (115 PS)
innerorts 5,8 - 5,7 l/100km, außerorts 4,5 - 4,4 l/100km, kombiniert 5,0 - 4,9 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 113 - 111 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ SCOUTLINE 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS)
innerorts 6,3 - 6,2 l/100km, außerorts 4,2 - 4,0 l/100km, kombiniert 4,9 - 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 113 - 110 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ SCOUTLINE 1,5 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 6,4 l/100km, außerorts 4,3 l/100km, kombiniert 5,1 - 5,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 116 - 115 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ SCOUTLINE 1,6 TDI 85 kW (115 PS)
innerorts 5,0 l/100km, außerorts 3,8 l/100km, kombiniert 4,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 112 g/km, CO2-Effizienzklasse A

KAMIQ SCOUTLINE 1,6 TDI DSG 85 kW (115 PS)
innerorts 4,9 - 4,8 l/100km, außerorts 3,9 l/100km, kombiniert 4,3 - 4,2 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 112 - 111 g/km, CO2-Effizienzklasse A

Bei ŠKODA AUTO fällt in der Produktion seit Anfang des Jahres kein deponierbarer Abfall mehr an

12. Mai 2020
  • Bei ŠKODA AUTO fällt in der Produktion seit Anfang des Jahres kein deponierbarer Abfall mehr an
  • › Modernste Produktionsanlagen ermöglichen effiziente und ressourcenschonende Fertigung
    › ŠKODA AUTO bündelt Maßnahmen zur Optimierung des ökologischen Fußabdrucks seiner Fahrzeuge in der ‚GreenFuture‘-Strategie
    › Gesamte Energie, die in tschechischen ŠKODA AUTO Werken in Fahrzeug- und Komponentenproduktion anfällt, wird in der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts CO2-neutral

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO optimiert konsequent den ökologischen Fußabdruck seiner Automobilfertigung, von der Gewinnung der nötigen Rohstoffe bis ans Ende des Lebenszyklus seiner Fahrzeuge. Dabei hat der Hersteller nun einen weiteren Schritt gemacht: Seit Anfang des Jahres 2020 werden bei ŠKODA sämtliche deponierbaren Abfälle, die im Laufe des Produktionsprozesses anfallen, stofflich oder thermisch wiederverwertet.

ŠKODA Motorsport Kundenservice: aus Mladá Boleslav zu Rallyes in aller Welt

7. Mai 2020
  • ŠKODA Motorsport Kundenservice: aus Mladá Boleslav zu Rallyes in aller Welt
  • › ŠKODA Motorsport-Kundenservice auf Reisen: Ausgeklügelte Logistik sorgt bei Veranstaltungen in aller Welt für reibungslosen Ablauf
    › Kooperation mit Oliver Solberg Racing in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2020 und weiterer Ausbau des Kundenservice

    Mladá Boleslav – Das Corona-Virus hat deutliche Spuren im Kalender internationaler Sport-Großereignisse hinterlassen. So wurden etwa die Olympischen Spiele, die Tour de France, die Fußball-Europameisterschaft 2020 oder Formel 1-Rennen verschoben oder abgesagt. Auch in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft ruht aktuell das Renngeschehen. Das bietet Gelegenheit, auf das Team hinter dem Team zu blicken: Was muss erledigt werden, bevor die ŠKODA Motorsport-Mannschaft Kundenteams bei Rallyes in aller Welt vor Ort unterstützt? Welches Equipment wird gebraucht und wie gelingt der Transport? Eine Fahrt mit dem ŠKODA Motorsport-Konvoi zur Rallye Schweden Mitte Februar lieferte die Antworten.