Loading animation load #3

2956 Ergebnisse

ŠKODA weiterhin stärkste europäische Marke in Israel

31. Oktober 2019
  • ŠKODA weiterhin stärkste europäische Marke in Israel
  • › Mit mehr als 16.700 Auslieferungen in den ersten neun Monaten 2019 hält ŠKODA AUTO in Israel aktuell einen Marktanteil von rund 8 Prozent
    › Tschechischer Hersteller ist seit sieben Jahren stärkste europäische Marke und viertgrößte Automobilmarke in Israel
    › ŠKODA Modelle SUPERB und OCTAVIA gehören auf dem israelischen Markt zu den beliebtesten Fahrzeugen ihrer Segmente
    › ŠKODA ist seit Anfang der 1990er-Jahre fest in Israel etabliert

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO ist die stärkste europäische Marke in Israel: In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat ŠKODA AUTO mehr Fahrzeuge an Kunden in Israel ausgeliefert als jede andere europäische Marke. Insgesamt behauptet sich ŠKODA seit Jahren als viertstärkste Automobilmarke in Israel und ist besonders im Flottengeschäft erfolgreich. Wesentlichen Anteil an diesem Erfolg hat der engagierte Importeur Champion Motors. Das Unternehmen distribuiert nicht nur die importierten Fahrzeuge im Land, sondern übernimmt auch den Vertrieb an Endkunden – so benötigt ŠKODA kein separates Händlernetzwerk in Israel.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SUPERB iV 1,4 l TSI DSG 115 kW (156 PS) / 85 kW (116 PS)
kombiniert 1,5 l/100km, kombiniert 14,5 - 14,0 kWh/100km, CO2-Emissionen kombiniert 35 - 33 g/km, CO2-Effizienzklasse A+

ŠKODA AUTO nimmt leistungsfähigsten gewerblichen Supercomputer in Tschechien in Betrieb

31. Oktober 2019
  • ŠKODA AUTO nimmt leistungsfähigsten gewerblichen Supercomputer in Tschechien in Betrieb
  • › Rechenkapazität des Hochleistungscomputers am Unternehmensstammsitz Mladá Boleslav beträgt zwei petaFLOPS und wird künftig auf 15 petaFLOPS steigen
    › Bis zu zwei Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde optimieren Aerodynamiksimulationen und helfen bei der Entwicklung neuer Sicherheitsfeatures und in der Motorenentwicklung
    › ŠKODA AUTO zählt zu den führenden IT-Unternehmen des Landes

    Mladá Boleslav – Als eines der führenden IT-Unternehmen Tschechiens betreibt ŠKODA AUTO an seinem Unternehmensstammsitz in Mladá Boleslav ab sofort den leistungsfähigsten gewerblichen Supercomputer des Landes. Mit einer Rechenkapazität von zwei petaFLOPS (floating point operations per second) führt er zwei Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde durch und ermöglicht damit umfangreiche Aerodynamiksimulationen. Außerdem wird ŠKODA AUTO die Rechenkapazität des Computers für die Entwicklung neuer Sicherheitsfeatures und künftiger Motoren nutzen. Künftig wird das Datenzentrum 15 petaFLOPS ermöglichen, das bedeutet, die Menge der Rechenoperationen steigt auf 15 Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde. Das Datenzentrum des Automobilherstellers gewährleistet maximale Datensicherheit und trägt dank durchdachter baulicher Lösungen zur konsequenten und dauerhaften Optimierung der Energieeffizienz bei.

,Catch me if you can‘: neuen OCTAVIA live in Prag verfolgen

31. Oktober 2019
  • ,Catch me if you can‘: neuen OCTAVIA live in Prag verfolgen
  • › 31. Oktober ab 8 Uhr: Drei getarnte neue OCTAVIA fahren durch Prag und Mladá Boleslav
    › #ŠkodaOctavia: Fans können Fotos auf Facebook, Twitter und Instagram posten
    › Für die besten Bilder winken Einladungen zur OCTAVIA-Weltpremiere am 11. November in Prag

    Mladá Boleslav – Bereits zehn Tage vor der offiziellen Weltpremiere des neuen OCTAVIA bekommen ŠKODA Fans die einmalige Gelegenheit, die vierte Generation des Bestsellers schon einmal live zu erleben und eine exklusive Einladung zur Präsentation des OCTAVIA am 11. November in Prag zu gewinnen. Zwei getarnte Exemplare des neuen ŠKODA OCTAVIA sind am 31. Oktober in der tschechischen Hauptstadt Prag unterwegs, ein drittes Fahrzeug rund um den ŠKODA Stammsitz in Mladá Boleslav. Wer eines dieser Fahrzeuge aufspürt, kann Fotos von ihnen mit dem Hashtag #ŠkodaOctavia auf Facebook, Twitter und Instagram posten. Die besten Fotos gewinnen.

Neuer Topbenziner 1,5 TSI ACT mit 110 kW (150 PS) für ŠKODA SCALA und ŠKODA KAMIQ bestellbar

30. Oktober 2019
  • Neuer Topbenziner 1,5 TSI ACT mit 110 kW (150 PS) für ŠKODA SCALA und ŠKODA KAMIQ bestellbar
  • › 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS) mit manuellem 6-Gang-Getriebe oder 7-Gang-DSG kombinierbar
    › ŠKODA SCALA startet mit neuem 1,5 TSI-Aggregat ab 23.750 Euro
    › ŠKODA KAMIQ mit neuer 1,5 TSI-Motorisierung ab 24.300 Euro erhältlich
    › Alle angebotenen Motoren entsprechen der Abgasnorm Euro 6d-TEMP

    Weiterstadt – ŠKODA erweitert die Motorenpalette des kompakten SCALA und des Crossover-Modells KAMIQ um einen neuen Vierzylinder-Benziner mit 1,5 Liter Hubraum und 110 kW (150 PS)* Leistung. Das Aggregat mit aktivem Zylindermanagement (ACT) steht sowohl mit manuellem 6-Gang-Getriebe als auch automatischem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe zur Wahl. Der SCALA in Verbindung mit dem 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS) startet ab 23.750 Euro, den KAMIQ gibt es so motorisiert ab 24.300 Euro.


Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der neue WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) den bisherigen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.
Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

SCALA 1,0 TSI 70 kW (95 PS)
innerorts 6,4 l/100km, außerorts 4,1 l/100km, kombiniert 5,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 114 g/km, CO2-Effizienzklasse B

SCALA 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS)
innerorts 6,2 l/100km, außerorts 4,0 - 3,9 l/100km, kombiniert 4,9 - 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 111 - 108 g/km, CO2-Effizienzklasse B

SCALA 1,5 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 6,5 - 6,4 l/100km, außerorts 4,2 l/100km, kombiniert 5,0 - 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 115 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ 1,0 TSI 70 kW (95 PS)
innerorts 6,5 l/100km, außerorts 4,3 l/100km, kombiniert 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 116 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ 1,5 TSI ACT 110 kW (150 PS)
innerorts 6,3 - 6,2 l/100km, außerorts 4,2 - 4,0 l/100km, kombiniert 4,9 - 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 113 - 110 g/km, CO2-Effizienzklasse B

KAMIQ 1,5 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)
innerorts 6,4 l/100km, außerorts 4,3 l/100km, kombiniert 5,1 - 5,0 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 116 - 115 g/km, CO2-Effizienzklasse B

ŠKODA AUTO DigiLab Israel Ltd. präsentiert neue Services und erweitert Zusammenarbeit mit Start-ups

30. Oktober 2019
  • ŠKODA AUTO DigiLab Israel Ltd. präsentiert neue Services und erweitert Zusammenarbeit mit Start-ups
  • › ŠKODA Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier als Hauptredner beim Smart Mobility Summit Tel Aviv, dem wichtigsten New-Mobility-Event in Israel
    › ŠKODA AUTO DigiLab Israel Ltd. kooperiert mit Start-ups aus zahlreichen Bereichen
    › Angebote an Mobilitätsdienstleistungen und Hardware-Innovationen wird durch neue Partnerschaften erweitert
    › Lösungen von XM Cyber nutzt ŠKODA AUTO seit über einem Jahr in der Praxis, Projekt mit Chakratec steht kurz vor der Markeinführung

    Mladá Boleslav – Anfang 2018 hat das ŠKODA AUTO DigiLab Israel Ltd. in Tel Aviv den Betrieb aufgenommen und ist inzwischen in der lokalen Start-up- und Technologieszene bestens vernetzt. Das von ŠKODA AUTO und dem israelischen Importeur Champion Motors gestartete Spin-off des ŠKODA AUTO DigiLab Prag entwickelt gemeinsam mit seinen starken Partnern verschiedenste digitale Mobilitätsdienstleistungen sowie IT-Technologien inklusive Hard- und Software-Innovationen. Jüngst konnte die Ideenschmiede weitere Kooperationen in der Gründerszene von Tel Aviv vereinbaren. Dies gab ŠKODA Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier in seiner Rede auf dem Smart Mobility Summit in Tel Aviv bekannt.