Loading animation load #3

3663 Ergebnisse

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr: ŠKODA testet Zugwarnungen für Traffication-Infotainment-App

6. Dezember 2022
  • Mehr Sicherheit im Straßenverkehr: ŠKODA testet Zugwarnungen für Traffication-Infotainment-App

  • › Mehr Sicherheit an Bahnübergängen durch neues Feature der Traffication-Infotainment-App
    › Pilotphase mit Eisenbahnunternehmen Leo Express in der Tschechischen Republik
    › App ist für die meisten aktuellen ŠKODA Modelle verfügbar

    Mladá Boleslav – ŠKODA erprobt derzeit eine neue Funktion für seine Traffication-Infotainment-App. Die neuste Version der App, die aktuell im Rahmen eines Pilotprojekts in der Tschechischen Republik getestet wird, warnt nun auch vor herannahenden Zügen, um das Risiko von Unfällen an Bahnübergängen zu senken. Die Funktion ergänzt zuvor eingeführte Features der Traffication-Infotainment-App wie etwa Warnungen vor Geisterfahrern und vor dem Einfahren auf die Autobahn entgegen der Fahrtrichtung.

Der ŠKODA ENYAQ RS iV: dynamisch, effizient und nachhaltig

5. Dezember 2022
  • Der ŠKODA ENYAQ RS iV: dynamisch, effizient und nachhaltig

  • › Topversion des rein elektrischen SUV mit zwei Motoren, 220 kW1 Systemleistung und Allradantrieb
    › Hervorragende Aerodynamik sorgt für mehr als 500 Kilometer2 Reichweite im WLTP-Zyklus
    › Viele RS-Details bei Exterieur und Interieur sowie neue Angebotsstruktur mit zwei Optionspaketen

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO präsentiert den ENYAQ RS iV: Mit der neuen Topversion des batterieelektrischen SUV erweitert ŠKODA AUTO seine sportliche RS-Familie um ein zweites rein batterieelektrisches Modell neben dem ENYAQ COUPÉ RS iV. Damit gibt der tschechische Automobilhersteller seiner Elektro-Offensive weiter Schub. Allein bis 2026 werden drei weitere, vollkommen neue E-Modelle folgen. Ziel ist es, die gesamte elektrische Produktpalette vom Kleinwagen bis zum 7-Sitzer anzubieten und den BEV-Anteil an den Auslieferungen in Europa bis 2030 auf über 70 Prozent zu steigern. Ebenso wie die Coupé-Variante verfügt auch der ENYAQ RS iV über zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von insgesamt 220 kW1 und Allradantrieb, die Reichweite beläuft sich auf mehr als 500 Kilometer2 im WLTP-Zyklus. Eine maximale Ladeleistung von 135 kW ermöglicht an geeigneten Ladesäulen ein noch schnelleres Aufladen. Neben den beiden Design Selections RS Lounge und RS Suite und einer umfassenden Serien- und Sicherheitsausstattung bietet ŠKODA für den ENYAQ RS iV die beiden neuen Optionspakete Advanced und Maxx für eine noch übersichtlichere Angebotsstruktur. Dabei setzt der tschechische Automobilhersteller auch im ENYAQ RS iV umfassend auf recycelte und recycelbare Materialien und liefert ihn bilanziell CO2-neutral an die Kunden aus.

ŠKODA AUTO Deutschland unterstützt die Kindernothilfe

29. November 2022
  • ŠKODA AUTO Deutschland unterstützt die Kindernothilfe

  • › Libor Myška, Sprecher der Geschäftsführung von ŠKODA AUTO Deutschland, übergibt Spendenscheck an Katrin Weidemann, Vorstandsvorsitzende der Kindernothilfe
    › ŠKODA AUTO Deutschland langjähriger Unterstützer der Kindernothilfe
    › Seit 1959 hat die Kindernothilfe mehr als 5.000 Projekte ins Leben gerufen und damit über sieben Millionen Kinder und Jugendliche erreicht

    Weiterstadt – ŠKODA AUTO Deutschland unterstützt das wichtige Engagement der Kindernothilfe mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro. Libor Myška, Sprecher der Geschäftsführung von ŠKODA AUTO Deutschland, hat den Spendenscheck gestern am Unternehmenssitz in Weiterstadt an Katrin Weidemann, Vorstandsvorsitzende der Kindernothilfe, überreicht.

ŠKODA VISION 7S feiert Deutschlandpremiere im DRIVE. Volkswagen Group Forum

29. November 2022
  • ŠKODA VISION 7S feiert Deutschlandpremiere im DRIVE. Volkswagen Group Forum

  • › Ausstellung öffnet am 2. Dezember um 16 Uhr
    › Konzeptstudie VISION 7S gibt einen ersten Ausblick auf neue Designsprache
    › Neue Frontansicht mit markantem Tech-Deck-Face und Markenschriftzug statt -logo
    › DRIVE. Volkswagen Group Forum hat täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, ŠKODA VISION 7S ist bis zum 4. Dezember zu sehen

    Weiterstadt – ŠKODA zeigt das spannende Konzeptfahrzeug VISION 7S erstmals in Deutschland. Vom 2. bis 4. Dezember können Besucher des DRIVE. Volkswagen Group Forum in Berlin die Studie aus nächster Nähe erleben. Mit ihr gewährt ŠKODA einen ersten konkreten Ausblick auf die künftige Designsprache der Marke. Die Ausstellung im Gebäudebereich ‚DRIVE.studio‘ öffnet am 2. Dezember um 16 Uhr. Am 3. und 4. Dezember ist jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Neuer ŠKODA FABIA RS Rally2 absolviert Schotter-Test: Fokus auf Anforderungen von Kundenteams

25. November 2022
  • Neuer ŠKODA FABIA RS Rally2 absolviert Schotter-Test: Fokus auf Anforderungen von Kundenteams
  • › Steinige Waldwege und hohe Temperaturen in Griechenland sorgen für perfekte Bedingungen, um Fahrwerksabstimmung für Schotter-Rallyes zu optimieren
    › Vier Testtage mit ehemaligem WM-Spitzenpilot Kris Meeke und WRC2-Junioren-Weltmeister Emil Lindholm am Steuer des neuen ŠKODA FABIA RS Rally 2
    › Leitender Ingenieur Eric Mommey: „Mit solchen Tests stellen wir sicher, dass der neue ŠKODA FABIA RS Rally2 auch die anspruchsvollsten Rallyes übersteht.“

    Mladá Boleslav – Der ŠKODA FABIA RS Rally2 hat die Homologation erhalten und ist damit zur Teilnahme an internationalen Motorsportveranstaltungen zugelassen. Doch die Entwicklung des neuen Rallye-Fahrzeugs geht weiter. Jetzt konzentrieren sich die Techniker von ŠKODA Motorsport darauf, den ŠKODA FABIA RS Rally2 noch besser auf die Anforderungen der Privatfahrer aus aller Welt abzustimmen. Da einige Kundenteams in ihren nationalen Meisterschaften extrem harte Schotter-Rallyes absolvieren, wurde der ŠKODA FABIA RS Rally2 im Rahmen eines viertägigen Tests in Griechenland auf genau diese Bedingungen optimal abgestimmt.