Loading animation load #3

3591 Ergebnisse

ŠKODA AUTO zum 19. Mal offizieller Hauptpartner der Tour de France

27. Juni 2022
  • ŠKODA AUTO zum 19. Mal offizieller Hauptpartner der Tour de France
  • › ŠKODA AUTO unterstützt die Tour de France als offizieller Haupt- und Fahrzeugpartner bereits seit 2004
    › Tour-Direktor Christian Prudhomme nutzt ŠKODA ENYAQ iV auch dieses Jahr als Führungsfahrzeug (,Red Car‘)
    › ŠKODA AUTO sponsert Grünes Trikot des Führenden in der Punktewertung bereits zum achten Mal
    › Automobilhersteller ist darüber hinaus Partner des Frauenradrennens Tour de France Femmes

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO begleitet auch die diesjährige Auflage der Tour de France (1. bis 24. Juli 2022) als offizieller Haupt- und Fahrzeugpartner. Damit unterstützt das Unternehmen das weltweit größte Radsportevent insgesamt bereits zum 19. Mal. 250 Fahrzeuge werden Organisatoren und Rennleitung der Tour de France mobil machen oder als Begleit- und Servicefahrzeuge im Einsatz sein. Zur Fahrzeugflotte gehört dabei auch der rein batterieelektrische ŠKODA ENYAQ iV, den Tour-Direktor Christian Prudhomme auf 16 von 21 Etappen als Führungsfahrzeug (,Red Car‘) nutzt.

ŠKODA AUTO testet Möglichkeiten von 5G-Mobilfunk in der Produktion in Mladá Boleslav

27. Juni 2022
  • ŠKODA AUTO testet Möglichkeiten von 5G-Mobilfunk in der Produktion in Mladá Boleslav

  • › ŠKODA AUTO nimmt am Unternehmensstammsitz Mladá Boleslav privates 5G-Testnetz in Betrieb
    › Weiterer Schritt in Richtung Smart Factory: Technologie erhöht Effizienz und Flexibilität in der Produktion
    › Datenübertragung per 5G kommt in der Pilotphase für autonomen Fahrzeugtransport zum Einsatz
    › Im Bereich Predictive Maintenance und im ŠKODA FabLab setzt das Unternehmen ebenfalls auf den neuen Funkstandard

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO hat am Standort Mladá Boleslav in Kooperation mit Vodafone ein privates 5G-Netz in Betrieb genommen. Durch die besonders schnelle und zuverlässige Datenübertragung ergeben sich für den Automobilhersteller neue Möglichkeiten in der Fertigung. Das Pilotprojekt dient dazu, die Technologie unter Realbedingungen umfassend zu testen und weiterzuentwickeln.

Safari Rallye Kenia: Privatfahrer im ŠKODA FABIA Rally2 evo gewinnen WRC2 bei härtester Rallye des Jahres

27. Juni 2022
  • Safari Rallye Kenia: Privatfahrer im ŠKODA FABIA Rally2 evo gewinnen WRC2 bei härtester Rallye des Jahres
  • › Kajetan Kajetanowicz/Maciej Szczepaniak (POL/POL) aus dem ŠKODA Motorsport Kundenteam LOTOS dominieren WRC2 beim sechsten Lauf zur FIA Rallye-WM
    › Mit der Klassenbestzeit auf der ,Powerstage’ sichert sich Kajetanowicz auch die Führung in der WRC2-Gesamtwertung
    › Nur vier WRC2-Teams überstehen extrem anspruchsvolle Wertungsprüfungen rund um den Naivasha-See – drei von ihnen im ŠKODA FABIA Rally2

    Naivasha (KEN) – Die Safari Rallye Kenia, der sechste Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft, wurde ihrem legendären Ruf wieder einmal gerecht. Von acht gestarteten Teams aus der Kategorie WRC2 kamen nur vier ins Ziel. Der Klassensieg ging an die Polen Kajetan Kajetanowicz/Maciej Szczepaniak (ŠKODA FABIA Rally2 evo). Mit seinem ersten WRC2-Sieg in der laufenden Saison übernahm Kajetanowicz auch die Tabellenführung in der Kategorie.

ŠKODA AUTO präsentiert Videocast zum 1100 OHC Coupé

22. Juni 2022
  • ŠKODA AUTO präsentiert Videocast zum 1100 OHC Coupé

  • › Reportage ergänzt die aktuelle Folge des SIMPLY CLEVER PODCAST über die umfangreiche Instandsetzung des legendären Rennfahrzeugs von 1959
    › Videocast mit Moderator Vojtěch Koval ist auf dem YouTube-Kanal von ŠKODA AUTO abrufbar

    Mladá Boleslav – ŠKODA AUTO veröffentlicht die neue Folge seines SIMPLY CLEVER PODCAST auch als Videocast. In der 30-minütigen Reportage präsentiert Moderator Vojtěch Koval die Geschichte des ŠKODA 1100 OHC Coupé von 1959 und gibt Einblicke in die umfangreiche Restaurierung des Fahrzeugs. Spannende Hintergrundinformationen liefern dabei unter anderem Experten aus dem ŠKODA Museum sowie dem Prototypenbau des tschechischen Automobilherstellers.

ŠKODA AUTO präsentiert auf dem GREENTECH-Festival in Berlin innovative Nachhaltigkeitskonzepte

21. Juni 2022
  • ŠKODA AUTO präsentiert auf dem GREENTECH-Festival in Berlin innovative Nachhaltigkeitskonzepte

  • › ŠKODA AUTO Vorstand für Einkauf Karsten Schnake spricht auf internationalem Event über Lieferketten und Kreislaufwirtschaft
    › Mehr als 100 Aussteller bei der Veranstaltung rund um innovative nachhaltige Technologien und nachhaltige Lebensstile
    › Besucher können rein batterieelektrischen ENYAQ iV 80 Probe fahren

    Mladá Boleslav/Weiterstadt – ŠKODA AUTO präsentiert auf dem GREENTECH-Festival in Berlin vom 22. bis 24. Juni innovative Nachhaltigkeitskonzepte aus dem Beschaffungsbereich des Unternehmens. ŠKODA AUTO Vorstand für Einkauf Karsten Schnake wird im Rahmen einer Podiumsdiskussion unter anderem zu den Themen Lieferketten, Kreislaufwirtschaft und nachhaltige Materialien sprechen. Außerdem präsentiert ŠKODA mit dem ENYAQ COUPÉ RS iV sein neues rein batterieelektrisches Topmodell und stellt den ENYAQ iV 80 für Probefahrten zur Verfügung.